News

Wie sag ich‘s den Medien?

Beim sechsten „Meet the Media“ an der TU Wien haben TU-WissenschaftlerInnen die Gelegenheit, von Medienvertreterinnen zu erfahren, wie Wissenschaft und Medien optimal zusammenarbeiten können.

Miteinander reden und einander verstehen sind zwei verschiedene Dinge.

Miteinander reden und einander verstehen sind zwei verschiedene Dinge.

Miteinander reden und einander verstehen sind zwei verschiedene Dinge.

Miteinander reden und einander verstehen sind zwei verschiedene Dinge.

Wie verhält man sich am besten, um die eigenen Forschungsergebnisse an die Öffentlichkeit zu bringen? Was ist zu beachten, wenn man Wissenschaft im Interview präsentieren soll? WissenschaftlerInnen kommen oft in die Situation, den Medien gegenüberzustehen – oft ganz unverhofft und ohne lange Vorbereitungszeit. Um das Beste aus solchen Gelegenheiten herauszuholen muss man verstehen, wie Medien funktionieren. Welche Bedürfnisse, Anforderungen und Wünsche haben MedienvertreterInnen aus dem Print- und Rundfunkbereich?

Um das Wissen der TU-WissenschaftlerInnen zu diesem Themengebiet zu erweitern organisiert die TU Wien wieder die Veranstaltung „Meet the Media“. Mit Edith Bachkönig (Ö1) und Claudia Richter (die Presse) werden zwei erfahrene Medienvertreterinnen über ihre Arbeit berichten und Tipps für optimale Kooperation zwischen Wissenschaft und Medien geben. Danach ist Zeit für offenen Meinungsaustausch und eine bunte Diskussion.

6. Meet the Media
14. Dezember 2010, 10:00-12:00
Boeckl-Saal, TU Wien (Hauptgebäude)


Um Anmeldung wird gebeten: melanie.wagner@tuwien.ac.at

Rückfragehinweis:
Dipl.-Ing. Florian Aigner
Büro für Öffentlichkeitsarbeit
Technische Universität Wien
Operngasse 11, 1040 Wien
T: +43-1-58801-41027
florian.aigner@tuwien.ac.at