News

Wartung MS+NS (Mittel-/Niederspannungsverteiler) und Laborschaltanlagen im Freihaustrakt

In der Wiedner Hauptstr. 8-10 und Wiedner Hauptstr.6 werden im August und September Wartungsarbeiten an den Mittel- und Niederspannungsverteilern sowie der Laborschaltanlagen durchgeführt.

TU-Freihaus

Bitte die unten angeführten Termine beachten, da es an verschiedenen Tagen in den gesamten Gebäudeteilen keinen Strom gibt.

An folgenden Terminen werden unterbrechungsfreie Umschaltungen zwischen den diversen Trafos vorgenommen, um den Betrieb aufrechterhalten zu können. Nach menschlichem Ermessen sollte es hierbei zu keiner Einschränkung kommen, jedoch kann es in äußerst unwahrscheinlichen Ausnahmefällen bei einer Umschaltung zu einer kurzzeitigen Unterbrechung der jeweiligen und nachfolgend angeführten Versorgung kommen.

  • Donnerstag, 4. August 2016: Licht-Versorgung Obergeschosse wird auf Labor-Versorgung aufgeschaltet
  • Mittwoch, 24. August 2016: EDV-Versorgung wird auf Licht-Versorgung aufgeschaltet
  • Donnerstag, 25. August 2016: Licht-Versorgung Untergeschosse wird auf EDV- und Klima-Versorgung aufgeschaltet

An den folgenden Terminen treten Unterbrechungen bzw. Einschränkungen auf:

  • Mittwoch, 10. August 2016, ab 7:00 Uhr - ganztägig:
    Klima-Versorgung wird auf Klima-Neu-Versorgung aufgeschaltet. In diesem Zeitraum steht nur eine von drei neuen Kältemaschinen zur Verfügung. Wir ersuchen deshalb den Kälteenergiebedarf (vor allem die Fan-Coils zur Raumkühlung) an diesem Tag auf ein Minimum zu reduzieren.

  • Samstag, 13. August 2016, ab 7:00 Uhr - ganztägig:
    Abschaltung der kompletten Stromversorgung der Bibliothek in der Wiedner Hauptstraße 6. Die Stromversorgung wird voraussichtlich gegen 22:00 Uhr wieder in Betrieb genommen.

  • Montag, 22. August 2016:
    Keine Heliumrückgewinnung, d.h. keine Helium-Experimente fahren.

  • Mittwoch: 31. August 2016, ab7:00 Uhr - ganztägig:
    Keine Klima in den Untergeschossen und in den Hörsälen FH 1 bis FH 8, Türme A/B/C, Innen- und Außenzone bleiben in Betrieb.

  • Dienstag, 6. September 2016, ab 7:00 Uhr - ganztägig:
    Alle Aufzüge im Freihaus abgeschaltet (zu Beginn der Arbeiten gibt es nach einer kurzen Unterbrechung noch eine Ersatznetzversorgung für 2 der Lifte im Haus, die dann aber sehr bald unangekündigt wegfällt).

  • Dienstag, 13. September 2016, ab 7:00 Uhr - ganztägig:
    Klima-Kühlung wird abgeschaltet, d.h. im ganzen Haus gibt es keine Kühlung - keine Raumkühlung, keine Kühlung des Laborkühlwassers (d.h. dieses kann warm werden – bei Überhitzung bitte abschalten!), keine Kühlung der Z-Geräte. Ab dem 3. Obergeschoß gibt es in allen 3 Freihaustürmen keine Frischluft. ACHTUNG: Keine Heliumrückgewinnung möglich, d.h. keine Helium-Experimente fahren.

  • Mittwoch, 14. September 2016, ab 8:00 Uhr - ganztägig:
    Licht und Steckdosen der allgemeinen Versorgung (= weiße und braune Steckdosen), Raumkühlung (= Deckengeräte in den Labors und Fan-Coils unter den Fenstern) werden in allen 3 Freihaustürmen ab dem 3. Obergeschoß abgeschaltet. Bitte schalten Sie Ihre Server, die dort angesteckt sind, ab (Achtung auf H2-Labor im 7. Obergeschoß und Gaslager im 9. Obergeschoß!). Es wird im Laufe des Tages in Ihren Zimmern warm, und es wird auch keine flächendeckende Notbeleuchtung geben! Die Vorplatzleuchten der Lifte und die Lifte selbst bleiben in Betrieb.

  • Donnerstag, 15. September 2016, ab 8:00 Uhr - ganztägig:
    Alle Laborschaltanlagen im ganzen Haus werden abgeschaltet, d.h. es gibt keine Spannung an den Laborblöcken, auch keine USV und kein Ersatznetz. Bitte alle Geräte, die daran angeschlossen sind, abschalten – auch die Hebeanlagen für Labor-Kühlwasser in den EAR (erschütterungsarme Räume) sind stromlos d.h. dort kein Laborkühlwasser verwenden!

    ACHTUNG: Ab 13:00 Uhr müssen zusätzlich Licht und Steckdosen der allgemeinen Versorgung (= weiße und braune Steckdosen) in den 3 Freihaustürmen ab dem 3. Obergeschoß einige Zeit abgeschaltet werden. Wir versuchen, dies bis 15:00 Uhr zu beenden. Bitte schalten Sie Ihre Server, die dort angesteckt sind, für diesen Zeitraum ab. Es wird in dieser Zeit auch keine flächendeckende Notbeleuchtung geben und eben auch keine Raumkühlung mit Fan-Coils und Deckengeräten! (Achtung auf H2-Labor im 7. Obergeschoß und Gaslager im 9. Obergeschoß!). Die Vorplatzleuchten der Lifte und die Lifte selbst bleiben in Betrieb.

  • Freitag, 16. September 2016, ab 7:00 Uhr - ganztägig:
    WIEN-ENERGIE schaltet die komplette 10kV Anspeisung vom Freihaus und der Bibliothek ganz ab, da sie ihre 10kV-Übergabestation warten und prüfen. Das heißt, beide Häuser laufen nur auf Notbetrieb. Laborschaltanlagen sind nur über das Ersatznetz (nach einer Unterbrechung) und USV (wo ausgewählt) möglich. Es wird keine Notbeleuchtung, kein Laborkühlwasser, keine Pressluft, keine Raumkühlung, keine Z-Geräte und keine Frischluft im ganzen Haus geben! Lifte und Beleuchtung im ganzen Haus laufen nur im Notprogramm. Die weißen und brauen Steckdosen (= allgemeine Versorgung) funktionieren im ganzen Haus während dieser Zeit nicht!

    ACHTUNG: Keine Heliumrückgewinnung möglich, d.h. keine Helium-Experimente fahren! Auch die Abwasserhebeanlagen in den Untergeschossen sind stromlos, d.h. z.B. in den EAR (erschütterungsarme Räume) auch kein Trinkwasser verwenden! Achtung auf den Versuchsraum Akustischer Fensterprüfstand (Raumnummer DBU2A24). Wipark Garage inkl. Büro im Erdgeschoß sind ebenfalls stromlos.

  • Samstag, 17. September 2016, ab 7:00 Uhr - ganztägig:
    Licht und Steckdosen sind im 1., 2. Obergeschoß, Erdgeschoß und den Untergeschoßen (weiße und braune Steckdosen) abgeschaltet. Es wird in Laufe des Tages dort keine flächendeckende Notbeleuchtung geben! Es gibt kein Laborkühlwasser, keine Pressluft im ganzen Haus! Die Vorplatzleuchten der Lifte und die Lifte selbst bleiben in Betrieb. Auch die Abwasserhebeanlagen in den Untergeschossen des Freihauses sind stromlos, d.h. in den EAR (erschütterungsarme Räume) auch kein Trinkwasser verwenden!

Am jeweiligen Abend wird wieder alles in Betrieb gesetzt. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ansprechpartner:
Ing. Herbert Hofer
Objekttechniker
Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.
1040 Wien, Wiedner Hauptstraße 8-10
T: +43-50244-4516
M: +43-664-807454516
herbert.hofer@big.at 
www.big.at

Support bei Notfällen
Schichthandy - BIG FS Vorortservice
T: +43-664-6104939