News

TU Wien: Februar-Symposion als Highlight für Raumplaner

16.-18. Februar 2000: CORP 2000 - Die Rolle der Informationstechnologie in der und für die Raumplanung
Wien (TU) Das Symposion CORP - Computergestützte Raumplanung hat sich in den letzten Jahren zum Szenetreff für Raum- und StadtplanerInnen aus dem deutschen Sprachraum entwickelt. Bereits zum 5. Mal präsentiert die CORP neueste Raumplanungs-Technologien und lotet deren Einsatzmöglichkeiten aus. Die CORP 2000 steht ganz im Zeichen der sprunghaften Verbreitung der Informations- und Kommunikationstechnologien und deren Auswirkungen auf die Raumplanung.
Vorgestellt wird bei der CORP 2000 unter anderem das neuartige Naturgefahren-Online-Informationssystem des Amtes der Tiroler Landesregierung. Diskutiert wird im Rahmen der CORP 2000 auch über die Sinnhaftigkeit und bereits gemachte Erfahrungen von Bürgerbeteiligung mittels Internet. Weitere Schwerpunkte bilden die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten Geographischer Informationssysteme (GIS) sowie die realitätsnahe Präsentation und 3D-Visualisierung von Raumplanungs-Projekten und Planungen.
CORP-Symposien zeichnen sich durch große thematische Vielfalt der Beiträge und deren Interdisziplinarität aus. Zahlreiche interdisziplinäre Forschungsprojekte und Kooperationen zwischen Wissenschaft und Praxis wurden im Zuge der bisherigen CORP-Symposien bereits begründet. So ist es nicht weiter verwunderlich, dass sich jährlich mehr MitarbeiterInnen privater Planungsbüros, der öffentlichen Verwaltung sowie des Universitäts- und Forschungsbereiches aus dem gesamten deutschen Sprachraum von der CORP angezogen fühlen. Etwa die Hälfte der rund 300 TeilnehmerInnen wird heuer aus Deutschland und der Schweiz erwartet.
Wiens Stadtrat für Planung und Zukunft, Dr. Bernhard Görg, wird die CORP 2000 eröffnen und seine Vorstellungen über die "Weichenstellungen für die Zukunft" präsentieren.
Alle Informationen zur CORP 2000 finden sich im Internet unter

www.corp.at, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster



16.-18. Februar 2000
CORP 2000 - Computergestützte Raumplanung
Festsaal der Technischen Universität Wien
Karlsplatz 13, 1040 Wien