News

TU-Spendengeld für Pakistan erfolgreich eingesetzt

Das Institut für Computertechnik hat seit längerer Zeit intensive Kontakte zu pakistanischen Universitäten, im speziellen in Abbottabad, einer Stadt im nördlichen Peschawar. Diese Region wurde 2010 sehr schwer von der Hochwasserkatastrophe betroffen.

Hilfe direkt vor Ort

Hilfe direkt vor Ort

Um die KollegInnen, ForscherInnen, Studierenden und deren Angehörige in dieser existenziell bedrohlichen Krise etwas zu unterstützen, hat die TU Wien zusammen mit OCG, ÖVE und IEEE Österreich ein Spendenkonto eingerichtet. Die dabei gesammelten Spendengelder in Höhe von 15.900 Euro wurden direkt an den Präsidenten der Universität (Professor Dr. Khan Gul Jadoon, Director des COMSATS Institute of Information Technology, Abbottabad Campus) überwiesen. Die Gelder kommen zu 100% direkt und ohne Umwege den Opfern zu Gute und wurden bereits bei den Aufbauarbeiten genutzt. 7 Monate später können nun erste Ergebnisse über die bisher geleistete Hilfe präsentiert werden.

Details zu der Spendenaktion und der Nutzung des Geldes finden Sie im Abschlussbericht: http://www.ciit-flood-relief.tk
 
Wir bedanken uns nochmals herzlich bei allen SpenderInnen!