News

TU-Mitarbeiterin mit “National Award for Outstanding Self-Financed Student Abroad 2009” ausgezeichnet

Lu Shen vom Institut für Städtebau, Landschaftsarchitektur und Entwerfen erhielt von der Chinesischen Regierung diesen Preis.

Lu Shen bei der Preisverleihung

Lu Shen bei der Preisverleihung

Lu Shen bei der Preisverleihung

Lu Shen bei der Preisverleihung

Der nationale Preis wurde 2003 von der chinesischen Regierung etabliert, um akademisch hochqualifizierten chinesischen Studierenden im Ausland auszuzeichnen. Dipl.-Ing. MAS ETH Lu Shen studierte Raumplanung von 2002 bis 2007 an der Universität Dortmund. Dort erhielt sie das Diplom 2007. Hiernach studierte sie Architektur als Nachdiplomstudentin an der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich. Im April 2010 erhielt sie den Master for Advanced Studies (MAS) der ETH Zürich.

Seit 2007 arbeitet sie als Assistentin am Fachbereich Projektentwicklung und –management der TU Wien.  Sie promoviert zurzeit zum Thema „Potentiale und Risiken der CDM-Projekte zur Bewältigung der Umweltprobleme und Schaffung einer nachhaltigen Regionalentwicklung in China“ bei Professor Dietmar Wiegand.  Für ihre herausragenden Studienleistungen im Rahmen der Promotion wurde Lu Shen im Mai 2010 mit dem “National Award for Outstanding Self-Financed Student Abroad 2009” geehrt.

Webtipp: http://www.red.tuwien.ac.at