News

Töchtertag an der TU Wien

Die TU Wien bietet "Uni–Töchtern" und ihren wissbegierigen Freundinnen im Alter von 11-16 Jahren am 26. April 2012 beim Wiener Töchtertag die Möglichkeit, an zwei spannenden Workshops teilzunehmen.

Töchtertag 2011

Töchtertag 2011

Töchtertag 2011

Töchtertag 2011

Logo Töchtertag 2012

Logo Töchtertag 2012

Logo Töchtertag 2012

Logo Töchtertag 2012

Ziel des Töchtertags ist es, den Horizont der Mädchen in Sachen Berufswahl zu erweitern und sie zu motivieren, neue und auch für Mädchen bislang ungewöhnliche Ausbildungswege zu gehen. Diese Initiative wird von der TU Wien bereits seit 8 Jahren unterstützt. In abwechslungsreichen Workshops können die Mädchen in die Arbeitswelt einer Technikerin hineinschnuppern und selbst ihr Geschick in diesem Bereich ausprobieren.

Beim Töchtertag handelt es sich um eine "schulbezogene Veranstaltung". Interessierte Mädchen werden deshalb vom Unterricht freigestellt (Voraussetzung: Das Entschuldigungsformular muss in der Schule abgegeben werden).

Das Programm im Detail:

  • Bis 09:15: Kennenlernen des Arbeitsplatzes der Eltern
  • 09:15: Gemeinsamer Treffpunkt aller Töchter und Eltern im Hörsaal 15, TU-Hauptgebäude (4., Karlsplatz 13, Stiege 3, 3. Stock)
  • 09:30: Eröffnung durch Brigitte Ratzer (Leiterin der Koordinationsstelle für Frauenförderung und Gender Studies)
  • 10:00 – 12:00: Workshop
  • 12:00 – 13:00: Gemeinsames Mittagessen im TU Café Nelsons
  • 13:00 – 15:00: Workshop

Die Mädchen werden in 2 Gruppen (nach Alter) eingeteilt, jede Gruppe besucht beide angebotenen Workshops.

Workshop 1:Arbeiten mit Laserstrahlen
Du kennst Laser schon aus Star Wars und James Bond Filmen? Du willst wissen, was davon science und was fiction ist?
Finde es selbst heraus und schneide mit einem Laser deinen eigenen twitter-bird aus Kunststoff aus. Du kannst die Möglichkeit der Laser-Materialbearbeitung hautnah miterleben und dein Werkstück mit nach Hause nehmen.

Workshop 2:Solar-Windmühle
Der Energiegewinnung aus Sonnenlicht gehört mit Sicherheit die Zukunft, denn sie ist nicht nur besonders umweltschonend sondern auch unbegrenzt vorhanden. Im Workshop siehst du, wie sich Sonnenlicht in elektrisch nutzbare Energie umsetzen lässt. Du baust deine eigene Mini-Windmühle mit einem leistungsfähigen Solarmodul. Diese Mühle kannst du dann mit nach Hause nehmen und am sonnigen Fensterbrett ausprobieren.

Die Anmeldung zum Töchtertag an der TU Wien ist ab Montag, 19. März 2012 online möglich: http://www.tuwien.ac.at/dle/pr/studieninfo_u_marketing/toechtertag/

Webtipp:www.toechtertag.at