News

Symposium zum Thema Hochleistungslaser

TU Wien veranstaltet das "XVI International Symposium on Gas Flow and Chemical Lasers / High Power Lasers Conference"

Logo

1 von 2 Bildern oder Videos

Logo

Gmunden am Traunsee

1 von 2 Bildern oder Videos

Gmunden am Traunsee

Das Institut für Umformtechnik und Hochleistungslasertechnik der Technischen Universität Wien organisiert von 3. bis 8. September 2006 im Kongresszentrum Toscanapark in Gmunden das ""XVI International Symposium on Gas Flow and Chemical Lasers / High Power Lasers Conference, das sich mit allen Arten von Hochleistungslasern und ihren Anwendungen in Industrie und Technik befasst.

Erwartet werden von der Arbeitsgemeinschaft für Lasertechnik unter der Leitung von Prof. Dr. Dieter Schuöcker, Vortragende aus der ganzen Welt, besonders aber aus den USA, Russland, der EU und Japan. Diese Tagung, die nicht lange nach der Erfindung des Lasers erstmals abgehalten wurde und nun jedes 2. Jahr stattgefunden hat, zuletzt in Prag und schon 1988 in Wien, ist den Hochleistungslasern wie Kohlendioxyd-, Excimer- und chemischen Lasern, Festkörper- und Halbleiterlasern hoher Leistung sowie ihren Anwendungen in der Industrie, wie etwa bei der Materialbearbeitung und anderen Zweigen der Technik gewidmet. Sie stellt ein international hoch angesehenes Forum für die neuesten Entwicklungen auf den genannten Gebieten dar, bei dem nicht nur experimentellen Arbeiten, sondern auch der Theorie breiter Raum gegeben wird.

Der Tagungsort, das Kongresszentrum Toscanapark in Gmunden am Traunsee (OÖ, siehe Foto) bietet neben den technischen Voraussetzungen auch ein attraktives Rahmenprogramm für eine erfolgreiche Veranstaltung.

 Konferenz-Website