News

Start in die berufliche Zukunft

Die IAESTE-TECONOMY bietet am 16. Oktober 2013 StudentInnen die Möglichkeit, Kontakte mit Firmen zu knüpfen.

Logo

Logo

Die IAESTE-TECONOMY wird seit über 20 Jahren von der IAESTE Vienna organisiert. Mit dieser Erfahrung wird Studierenden auch heuer wieder eine große Auswahl an Unternehmen nähergebracht und somit ein erster Schritt in Richtung Zukunft ermöglicht.

Langjährige Partnerschaften
Mit 80 teilnehmenden Firmen organisiert IAESTE auch diesen Herbst die größte Messe Österreichs für Studierende und AbsolventInnen technischer und naturwissenschaftlicher Studiengänge. Am 16. Oktober haben Sie im Freihaus der TU Wien die Möglichkeit, auf potenzielle Arbeitgeber zu treffen und direkten Kontakt mit Personalverantwortlichen herzustellen.

Die IAESTE Vienna pflegt ihre Firmenkontakte seit vielen Jahren, was dazu führt, dass mehr als die Hälfte der teilnehmenden Firmen Stammkunden sind und auch im Rahmen anderer Projekte, wie dem Firmen- Shuttle, mit der IAESTE zusammenarbeiten. Diese langfristigen Partnerschaften mit zahlreichen österreichischen Spitzenunternehmen sind ein einzigartiges Qualitätsmerkmal, worauf der Verein stolz sein kann.

Die organisatorische Leitung der TECONOMY übernehmen heuer Emanuel Klair und Sarah Becker, die seit Ende Mai mit den Vorbereitungen beschäftigt sind. „Eine Messe zu koordinieren ist eine tolle Erfahrung, bedeutet jedoch auch große Verantwortung und einen hohen Zeitaufwand“, ist Emanuel Klair überzeugt. „Aber mit einem starken Team ist es möglich“, fügt Sarah Becker hinzu.

Tipps für den Berufseinstieg
Im Rahmen der  IAESTE TECONOMY wird dieses Jahr eine Vielzahl  an Vorträgen angeboten, darunter verschiedene Techtalks, Firmenpräsentationen und ein Workshop zum Thema „Erfolgreich Bewerben“ im Vorfeld der Messe. Um diesen und weiter Vorteile genießen zu können, einfach unter www.teconomy.at voranmelden.

In diesem Sinne wünscht IAESTE BesucherInnen und TeilnehmerInnen eine erfolgreiche Messe.

IAESTE TECONOMY Vienna 2013
16. Oktober 2013, 9:00-17:00 Uhr
TU Wien, Freihaus
1040 Wien,  Wiedner Hauptstraße
www.teconomy.at  


Bild: © IAESTE Vienna