News

Siegfried Loibner – ein Nachruf

Die TU Wien und der Zentrale Informatikdienst trauern um Siegfried Loibner, der am 28. Oktober 2014 verstorben ist.

Siegfried Loibner (1971 – 2014)

Siegfried Loibner (1971 – 2014)

Siegfried Loibner (1971 – 2014)

Siegfried Loibner (1971 – 2014)

Siegfried Loibner durchlief nach dem Schulabschluss einige Berufsstationen im IT-Bereich. So war er unter anderem einige Jahre als Abteilungsleiter bei Media - Saturn GesmbH für den Bereich „Computer und Telekom“ verantwortlich. Da er seine EDV-Kenntnisse vertiefen wollte, entschied sich Loibner für den 2. Bildungsweg und absolvierte 2005 die Berufsreifeprüfung  (Schwerpunkt Wirtschafts- und Medieninformatik). 2006 wechselte er schließlich an die TU Wien, wo er sich in der Abteilung Standardsoftware des Zentralen Informatikdienstes erfolgreich als IT Dienstleister in den Aufgabenbereichen Campussoftware und Systempflege einarbeitete. Privat liebte er schwimmen, Ski fahren und war auch als Volksmusiker äußerst erfolgreich.

Mit Siegfried Loibner verliert die TU Wien einen engagierten Mitarbeiter und der Zentrale Informatikdienst einen beliebten Kollegen. Unser Mitgefühl gilt besonders seinen Angehörigen.  

 

Bild: © Albert Blauensteiner