News

Science Slam: Nationaler Slam-Champion wird am 30. Mai in der Arena Wien gekürt

TU-Forscher Alex Chik ist einer jener Slammer, die in den vergangenen Monaten ihre aktuelle Forschung kurz & knackig auf die Bühne gebracht haben und vom Publikum zum Gewinner des Abends gekürt wurden. Jetzt kommen die Slam-Champions aus ganz Österreich in die Arena Wien und slammen im nationalen Finale.

Alex Chik

Alex Chik

Alex Chik

Alex Chik

Die Regeln sind einfach, die Herausforderung ist groß: Die eigene Forschung in maximal 6 Minuten verständlich und pointiert auf die Bühne bringen - ohne Beamer, dafür mit möglichst anschaulichen Metaphern und Hilfsmitteln. Der aus Kanada stammende Alex Chik forscht an der TU Wien im Doktoratskolleg "Water Resource Systems". Bei der Science Slam-Vorausscheidung im vollbesetzten Wiener Metropol überzeugte er das Publikum mit einer sehr anschaulichen und humorvollen Präsentation zu den Herausforderungen bei der Identifizierung von Krankheitserregern im Trinkwasser.
Das Themenspektrum der weiteren Beiträge beim Österreichfinale reicht von der Neuronenparty bis zur Bewusstseinsinsel, vom Sonnenenergie-Speicher über raffinierte Zeugenbeeinflussung bis zur Krebstherapie in der Postlertasche. Wer live dabei ist, erlebt brillante Präsentationen und kürt am Ende des Abends im Tischvoting jene Person, die für Österreich beim Europafinale im Herbst antritt.

Science Slam Finale
Samstag, 30.5.2015, 20:00
Arena Wien, Baumgasse 80 (U3 Erdberg)
Bei Schönwetter auf der Open-Air Bühne!

Tickets um 5€ sind erhältlich:

  • Direkt in der Arena Wien
  • An der TU Wien im INTU Paper (Lehrmittelzentrum) im Freihaus, Wiedner Hauptstr. 8-10
  • Im Online-Vorverkauf


Foto: © Roland Rudolph