News

RIZ GENIUS Ideen- und Gründerpreis 2017

Der RIZ GENIUS Ideen- und Gründerpreis ist ein Wettbewerb, bei dem die innovativsten und kreativsten niederösterreichische Geschäftsideen gesucht und ausgezeichnet werden. Einreichungen sind ab sofort möglich.

Geistesblitz

Beim RIZ GENIUS Ideen- und Gründerpreis werden die besten Ideen aus folgenden Kategorien werden prämiert:

  • Geniale Start-Ups
  • Geniale Unternehmer_innen
  • Geniale Forschung und Entwicklung
  • Sonderkategorie: Digital Entrepreneurship

Der Wettbewerb steht Geschäftsideen aus allen Fachbereichen offen, die wirtschaftlich in Niederösterreich umgesetzt werden.

Sonderkategorie 2017
Informations- und Kommunikationstechnik bzw. der Einsatz von digitalen Medien werden mit der Sonderkategorie "Digital Entrepreneurship" ausgezeichnet – beispielsweise Wirtschaft 4.0, Entwicklung/Anwendung von Standard- und Spezialsoftware, Mobile-Apps, Internet of Things (IoT), Big Data, Industrie 4.0, Audio/Video/Multimedia-Tools oder Cloud Lösungen.

Zielgruppe & Voraussetzungen
Der RIZ GENIUS spricht ALLE Personen und Unternehmer_innen an, die innovative Entwicklungen bzw. neue Geschäftsideen haben und diese auch in Niederösterreich umsetzen (werden). Die Einreichung kann als Einzelperson oder als Team erfolgen.

Auf die Gewinner_innen des RIZ GENIUS Ideen- und Gründerpreises warten hohe Preisgelder (von den namhaften Sponsoren des RIZ GENIUS zur Verfügung gestellt) sowie eine breite mediale Berichterstattung.

Details: http://www.riz.at/genius/ideen-und-gruenderpreis 

Der RIZ GENIUS Ideen- und Gründerpreis 2017 ist eine Initiative des Wirtschaftsressorts des Landes Niederösterreich unter Landesrätin Dr. Petra Bohuslav. Organisiert wird der GENIUS vom RIZ, Niederösterreichs Gründer-Agentur, in enger Zusammenarbeit mit Institutionen im niederösterreichischen Netzwerk: dem accent Gründerservice, den ecoplus-Technopolen Krems, Tulln und Wiener Neustadt sowie den ecoplus-Clustern.


Bild: © JMG/Pixelio.de