News

Reminder: Interuniversitäre Lehrveranstaltung: Ökologische Aspekte beim Planen und Bauen

Dieses Semester findet zum ersten Mal ein interdisziplinärer Workshop von der TU Wien, der BOKU und der Stadt Wien statt, der sich mit ökologischen Planungsaspekten beschäftigt. Die Bewerbung ist noch bis 6. Dezember 2011 möglich.

Foto: Forschungsbereich Industriebau und interdisziplinäre Bauplanung

Foto: Forschungsbereich Industriebau und interdisziplinäre Bauplanung

Dieser außerordentliche Workshop wird im Rahmen eines Blockseminars für MasterstudentInnen planungs- und baubezogener Studienrichtungen der TU Wien sowie der BOKU und der Umweltschutzabteilung der Stadt Wien abgehalten. 

Durch die Vernetzung von Studierenden und Lehrenden zweier Universitäten (aus den Fachbereichen Meteorologie, Ressourcenmanagment, örtliche Raumplanung, Bauphysik, Projektmanagement,  Landschaftsplanung, Ingenieurhydrologie, Verkehrswesen, etc.) sowie der öffentlichen Verwaltung soll der interdisziplinären Charakter des Themenbereichs Ökologie ergründet werden. Ziel dieser außergewöhnlichen Lehrveranstaltung ist ein Verständnis der interdisziplinären Aspekte des ökologisch-orientierten Planen und Bauens bei den Studierenden zu wecken sowie die Bewusstseinsschärfung für den Themenbereich Ökologie zu schärfen.

LVA 200.266 Ökologische Aspekte beim Planen und Bauen (2.0 ECTS)
Termin: 10. und 11. Jänner 2012

Bewerbung: 
Bewerbung mittels halbseitigem Motivationsschreiben plus Bekanntgabe der Studienrichtung, Semesterzahl, Schwerpunkte im Laufe des Studiums (z.B. bereits besuchte „einschlägige“ Lehrveranstaltungen): bis 6. Dezember 2011

Details

Achtung! Begrenzte TeilnehmerInnenzahl!