News

ÖH-Wahl 2009 an der TU Wien

Von 26. bis 28. Mai 2009 sind wieder alle Studierenden aufgerufen, ihre Vertretung in der Studienrichtung und in ihrer Universität zu wählen.

Für die Wahl wird an jeder Universität eine Wahlkommission gestellt. Die Mitglieder an der TU Wien sind:

  • Mag. Christine Perle (Vorsitzende)
  • Dr. Brigitte Sandara (Stv. Vorsitzende)
  • Dipl.-Ing. Gabor Sas  (Fachschaftsliste)
  • Mag. Susanne Haslinger (VSStÖ)
  • Susanne Schwarz (GRAS)

Adresse:
Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung, Abt. I/6a
Teinfaltstraße 8
1014 Wien


Infos zu den Wahltagen und Fristen 2009, sowie weitere Hintergrundinfos rund um die ÖH Wahl 2009 finden sich unter https://oeh-wahl.gv.at

Wer ist wahlberechtigt?
Aktiv wahlberechtigt sind alle ordentlichen Studierenden der TU Wien, die für das Sommersemester 2009 die Fortsetzung des Studiums gemeldet haben (Stichtag 7. April 2009).
Außerdem kann man Einsicht in das WählerInnenverzeichnis an der TU nehmen.
Wer dies tun möchte kommt zwischen 23. und 30. April 2009 im Sekretariat der Österreichischen Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft der TU Wien (HTU) vorbei.

HTU-Sekretariat
Wiedner Hauptstraße 8 – 10 (Freihaus), 1040 Wien
1. OG roter Bereich,
Öffnungszeiten:
Mo – Fr:  09:00 – 13:00 Uhr

Ein Einspruch gegen das WählerInnenverzeichnis ist bis 7.  Mai  2009 bei der Vorsitzenden der Wahlkommission schriftlich einzubringen:

Mag. Christine Perle
Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung, Abt. I/6a
Teinfaltstraße 8
1014 Wien
E: christine.perle@bmwf.gv.at

Folgende Organe werden gewählt:

  • Universitätsvertretung:
    Wahlberechtigt: 18875  Studierende
    Zu vergebende Mandate für die Universitätsvertretung: 17

  • Studienvertretungen:
  • Architektur
  • Raumplanung und Raumordnung
  • Bauingenieurwesen
  • Elektrotechnik
  • Informatik
  • Lehramt
  • Wirtschaftsinformatik
  • Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau
  • Verfahrenstechnik
  • Technische Mathematik
  • Vermessung und Geoinformation
  • Technische Physik
  • Technische Chemie
  • Doktorat

Fristen:
Beginn der Einreichfrist für Wahlvorschläge und Kandidaturen :     7. April 2009
Ende der Einreichfrist für Wahlvorschläge und Kandidaturen:         30. April 2009

Die Wahlvorschläge und Kandidaturen können per Post oder persönlich der Vorsitzenden der Wahlkommission übermittelt werden.
Alle erforderlichen Unterlagen müssen mit übermittelt werden:

  • Nachweis der Zulassung für das Sommersemester 2009
  • Nachweis der Staatsbürgerschaft
  • Unterstützungserklärungen)