News

Neuer Forschungsbereich am Institut für Raumplanung - Herzlich Willkommen!

Prosit Neujahr! Ab 01.01.2024 gehört der Forschungsbereich Stadtkultur und öffentlicher Raum zum Institut für Raumplanung!

Gruppenfoto Team FOB Stadtkultur und öffentlicher Raum

© Felix Harreus

1 von 3 Bildern oder Videos

Team FOB Stadtkultur und öffentlicher Raum (Mai 2023)

Internationalisierung durch den FoB SkuOR

© Felix Harreus

1 von 3 Bildern oder Videos

Internationalisierung an der TU Wien durch den FOB Stadtkultur und öffentlicher Raum: Unsettled Urban Space - Routledge - Buchvorstellung (Mai 2023)

Schreibgruppe Masterarbeit

© Sabine Knierbein

1 von 3 Bildern oder Videos

Schreibgruppe Masterarbeit, unterstützt durch den FOB Stadtkultur und öffentlicher Raum (Dezember 2023)

Neuer Forschungsbereich

Ab dem 1. Jänner 2024 begrüßen wir den Forschungsbereich Stadtkultur und Öffentlicher Raum, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster unter Leitung von Prof. Dr. phil. habil. Sabine Knierbein, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster als 9. Forschungsbereich des Instituts für Raumplanung(E280-09).

Seit 2021 ist der Forschungsbereich mit der neuen Venia für Internationale Urbanistik an der Fakultät für Architektur und Raumplanung an der TU Wien verknüpft und übernimmt am Institut die Ergänzung sozialwissenschaftlicher Erforschung der Urbanisierung speziell in den Bereichen Politik- und Kulturwissenschaften.

Projekte und Lehre

Zur Zeit laufen am Forschungsbereich ein EU-gefördertes Erasmus Mundus Design Measures (EMDM) Internationales Bildungsprojekt namens TACT-ICS wie auch das durch das Center for Society and Technology (CTS) geförderte Forschungsprojekt YOUTH und weitere Projektanträge. In der Lehre erweitert der Forschungsbereich das bestehende Curriculum in den deutsch- und englischsprachigen Bachelor-, Master und Doktoratsstudien.

Team

Das Team 'Internationale Urbanistik' am Forschungsbereich setzt sich derzeit zusammen aus Richard Pfeifer, Sabine Knierbein, Antonia Skenderovic und Christian Scholze (Foto. v.l.n.r.) und wird momentan ergänzt durch etwa 20 laufende Master- und Doktoratsarbeitsprojekte. Am Institut für Raumplanung wie auch an der Fakultät bringt sich der Forschungsbereich speziell in die Agenden der Internationalisierung in Forschung sowie Lehre und vor allem durch internationale Publikationen ein.  Am 1. März 2024 feiert der Bereich sein 15-jähriges Bestehen an der TU Wien, wo er im Dachgeschoss der Karlsgasse 11 untergebracht ist.

Mehr Infos auf der Website des Forschungsbereichs, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster.