News

Neuartiges Mathematik-Lehrbuch

Ein Mathematik-Lehrbuch speziell für Studierende der Ingenieurwissenschaften entstand unter Beteiligung der TU Wien. Auf über 1500 Seiten wird AnwenderInnen die "gesamte" Mathematik erklärt. Unüblich für Lehrbücher ist sicher auch die durchgehende vierfarbige Gestaltung.

"Mathematik"

"Mathematik"

"Mathematik"

"Mathematik"

Ein Kollektiv von 6 Autoren (4 aus Deutschland, 2 aus Österreich) hat sich das Ziel gesetzt ein Buch zu verfassen, das allen AnwenderInnen der Mathematik, speziell IngenierInnen und PhysikerInnen, vom Beginn des Studiums bis in die Berufspraxis hinein ein verlässlicher Begleiter ist.
Als Ergebnis dieses Bestrebens ist seit 18.Juni das schlicht "Mathematik" betitelte Buch im Springer-Verlag erhältlich.

Dieses vierfarbige Lehrbuch bietet in einem Band ein lebendiges Bild der „gesamten" Mathematik für AnwenderInnen. Angehende IngenieurInnen und NaturwissenschaftlerInnen sowie MathematikerInnen finden hier die wichtigen Konzepte und Begriffe ausführlich und mit vielen Beispielen erklärt.
Im Mittelpunkt stehen das Verständnis der Zusammenhänge und die Beherrschung der Rechentechniken.

Besondere Merkmale sind:

  • durchgängig vierfarbiges Layout mit mehr als 1000 Abbildungen
  • prägnant formulierte Kerngedanken bilden die Abschnittsüberschriften
  • Selbsttests in kurzen Abständen ermöglichen Lernkontrolle während des Lesens
  • farbige Merkkästen heben das Wichtigste hervor
  • mehr als 100 Anwendungsboxen erläutern Themen wie „Geometrie hinter dem GPS", „Pageranking bei Google" oder „harmonischer Oszillator"
  • Vertiefungsboxen geben einen Ausblick auf weiterführende Themen
  • Zusammenfassungen zu jedem Kapitel sowie Übersichtsboxen
  • mehr als 650 Verständnisfragen, Rechenaufgaben und Anwendungsprobleme

Inhaltlich spannt sich der Bogen von elementaren Grundlagen über die Analysis einer Veränderlichen, der linearen Algebra, der Analysis mehrerer Veränderlicher bis hin zu fortgeschrittenen Themen der Analysis, die für die Anwendung besonders wichtig sind, wie partielle Differenzialgleichungen, Fourierreihen und Laplacetransformationen. Numerische Konzepte sind integraler Bestandteil der Kapitel. Der Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik ist einer der sechs Teile des Buchs gewidmet.

Auf der Website zum Buch www.matheweb.de finden Sie

  • Bonusmaterialien zu zahlreichen Kapiteln
  • Hinweise, Lösungswege und Ergebnisse zu allen Aufgaben
  • Zusatzmaterialien wie Maple-Worksheets zu verschiedenen Themen des Buchs
  • die Möglichkeit, zu den Kapiteln Fragen zu stellen


Autoren:
Prof. Dr. Hellmuth Stachel (TU Wien)
PD Dr. Christian Karpfinger (TU München)
Prof. Dr. Ulrich Kockelkorn (TU Berlin)
Dr. Tilo Arens (Universität Karlsruhe)
PD Dr. Frank Hettlich (Universität Karlsruhe)
Klaus Lichtenegger

weitere Infos finden Sie unter www.matheweb.de