News

Mehr als nur Technik: 10 Jahre Telecommunication Cercle an der TU Wien

Der Telecommunication Cercle (TCC) bietet seit 10 Jahren interessierten Studentinnen und Studenten die Möglichkeit sich näher mit der Materie Telekommunikation zu beschäftigen und die Lehre mit der Praxis zu verbinden. Das diesjährige Jubiläum gibt Gelegenheit zum Rückblick.

Prof. Harmen R van As; Nikolaus Jozefiak; Alexander Poropatich; Roman Morawek; Claudia Kernstock

Prof. Harmen R van As; Nikolaus Jozefiak; Alexander Poropatich; Roman Morawek; Claudia Kernstock

Prof. Harmen R van As; Nikolaus Jozefiak; Alexander Poropatich; Roman Morawek; Claudia Kernstock

Prof. Harmen R van As; Nikolaus Jozefiak; Alexander Poropatich; Roman Morawek; Claudia Kernstock

Claudia Kernstock; Johannes Stadler; Ernst Kratky; Erwin Teufner

Claudia Kernstock; Johannes Stadler; Ernst Kratky; Erwin Teufner

Claudia Kernstock; Johannes Stadler; Ernst Kratky; Erwin Teufner

Claudia Kernstock; Johannes Stadler; Ernst Kratky; Erwin Teufner

Prof. Harmen R van As

Prof. Harmen R van As

Prof. Harmen R van As

Prof. Harmen R van As

Der erste Jahrgang des Telecommunication Cercle wurde im Jahre 1999 vom damaligen Generaldirektor der Alcatel Austria, DI Reinhard Hutter sowie vom Institutsvorstand des Instituts für Breitbandkommunikation, Professor Harmen van As ins Leben gerufen.

Telekommunikationsinteressierten Studierenden sollte damit eine Plattform gegeben werden, um Kontakte untereinander, aber auch zur Wirtschaft herzustellen. Nach zwei erfolgreichen Jahren mit Exkursionen, Workshops und regem Meinungsaustausch mit Persönlichkeiten aus der Telekommunikationsbranche, entschlossen sich die Mitglieder des TCCs einen Verein zu gründen und jedes zweite Jahr einen neuen TCC-Jahrgang zu starten.

Bisher konnten fünf Jahrgänge von diesem einzigartigen Konzept profitieren und somit einen Grundstein für ihre spätere Karriere legen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eines Jahrgangs können dabei selbst entscheiden, wie sie ihr Programm gestalten möchten, wobei sie durch das Institut für Breitbandkommunikation sowie durch Alcatel-Lucent Austria unterstützt werden. Neben regelmäßiger Treffen besuchten die bisherigen Jahrgänge unter anderem eine Vielzahl verschiedener Firmen im In und Ausland, diskutierten mit Experten über aktuelle Themen und veranstalteten Workshops. Die Kernpunkte der Aktivität des TCC sind die sogenannten Key-Events, die von den Studentinnen und Studenten selbst organisiert werden und abseits vom „Tagesgeschäft“, zum Beispiel in einem Seminarhotel, den Gedanken- und Erfahrungsaustausch mit Entscheidungsträgern aus Wirtschaft und Gesellschaft ermöglichen.

Anlässlich des 10 jährigen Bestehens lud der TCC am 1. Oktober 2009 zur Feier dieses Jubiläums. Neben Alcatel-Lucent Austria Vorstandsmitglied DI Erwin Teufner und Prof. Harmen van As nutzten auch zahlreiche Teilnehmer der ehemaligen und des jetzigen Jahrgangs die Gelegenheit zum Gedankenaustausch im gemütlichen Rahmen.
 
Link: http://www.ibk.tuwien.ac.at/tcc/

Nähere Informationen
DI Mag. Lukas Wallentin
Institut für Breitbandkommunikation
Technische Universität Wien
Favoritenstraße 9/388
A-1040 Wien
Tel: +43/1/58801 38810
Lukas.Wallentin@tuwien.ac.at