News

Marian Kogler ist der jüngste Diplomingenieur Österreichs

Nachdem Marian Kogler vergangenes Jahr mit 16 sein Bachelorstudium an der Technischen Universität (TU) abgeschlossen hat, ist er – nach Abschluss seines Masterstudiums – nun mit 17 Österreichs jüngster Diplomingenieur.

Marian Kogler vor dem schnellsten Computer Österreichs

Marian Kogler vor dem schnellsten Computer Österreichs

Marian Kogler vor dem schnellsten Computer Österreichs

Marian Kogler vor dem schnellsten Computer Österreichs

Wien (TU) – Nur 300 Tage hat Dipl.-Ing. Marian Kogler, BSc (17) benötigt, um sein Masterstudium Computational Intelligence an der Technischen Universität (TU) Wien abzuschließen. Damit ist der Liesinger seit 23. September 2009 Österreichs jüngster Diplomingenieur. Bereits im Oktober des Vorjahres kürte sich Kogler mit 16 zum jüngsten Uni-Absolventen Österreichs, in dem er sein Bachelorstudium Software & Information Engineering beendete. Am kommenden Mittwoch feiert er seine Sponsion, am Samstag darauf seinen 18. Geburtstag.

Stationen:

  • Mit 5 Jahren Einschulung
  • Überspringen der dritten Klasse Volksschule
  • Mit 8 kommt Kogler ins Gymnasium
  • Auch dort überspringt er die dritte Klasse
  • Mit 13 beginnt er als außerordentlicher Hörer sein Studium an der TU Wien
  • Mit 15 Matura
  • Mit 16 Studienabschluss Software & Information Engineering (Bachlor of Science)
  • Mit 17 Studienabschluss Computational Intelligence (Dipl.-Ing.)

Links:

Rückfragehinweis:
Mag. Werner F. Sommer, MSc MAS
Tel. +43 1 58801 41020, Fax +43 1 58801 941020
Mobil +43 699 10254817
werner.sommer@tuwien.ac.at