News

Lectures for Future – die Mosaik-Lehrveranstaltung der Scientists4Future geht in die zweite Runde

Die Scientists4Future tun sich wieder aus den verschiedensten wissenschaftlichen Disziplinen zusammen, um in einer Lehrveranstaltung Lösungsansätze für die kommenden ökologischen und gesellschaftlichen Herausforderungen zu thematisieren.

Lectures for Future Plakat

Getragen wird die LVA-Reihe von den Unterstützer_innen der Scientists4Future.

Getragen wird die LVA-Reihe von den Unterstützer_innen der Scientists4Future.

Wie ein Mosaik wurde eine Vielfalt an Vorträgen zusammengesetzt, um diesen Themen die notwendige breite Perspektive zu geben. Dabei sollen Einblicke und Zusammenhänge aus vielen verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen vermittelt werden. Getragen wird die LVA-Reihe von den Unterstützer_innen der Scientists4Future, die zentrale Organisation hat das Zentrum für globalen Wandel und Nachhaltigkeit der BOKU inne.

Im Sommersemester 2020 sind mittlerweile sechs Wiener Hochschulen mit über 60 Vorträgen beteiligt, die die Lectures for Future als Lehrveranstaltung anbieten: Die Angewandte, WU Wien, TU Wien, VetMed, BOKU und die FH des bfi Wien.

Lectures for Future an der TU Wien

Die LVA-Reihe an der TU Wien besteht aus 16 Vorträgen, die im Zeitraum von 9. März bis 29. Juni 2020 stattfinden. Alle Lehrveranstaltungen werden von externen Fachexpert_innen in englischer Sprache gehalten. Die Themen sind:

  • Climate Change: What Role for Universities?
  • Researchers in charge!What it means to do socially responsible research and innovation
  • United Nations Framework Convention on Climate Change (UNFCCC) and Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC)
  • Non-financial and Climate Accounting: New Responsibilities for Companies in Austria and within the EU
  • The contributions of psychological cognitive and behavioral biases to man-made climate change
  • Denial and the climate crisis or why are mature men so angry on Greta
  • Organizational change towards environmental sustainability: Why should firms change and how can they do it?
  • Footprints – Living responsibly, fairly and sustainably from a quantitative perspective
  • Feminist ecologies
  • Climate change impacts on human and animal health and disease
  • On the impact of climate on vectors and vector-borne diseases
  • Critical perspectives on economic growth
  • Biodiversity crisis – climate crisis
  • Climate change – biodiversity loss - food security: The role of livestock farming

Details zur Lehrveranstaltung

Lernergebnisse:

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, die Komplexität der heutigen Klimakrise, ihre Auswirkung auf Umwelt und Gesellschaft und mögliche Lösungen aus vielen unterschiedlichen Blickwinkeln zu analysieren. Studierende bekommen Kenntnisse und Konzepte u. a. aus Naturwissenschaften, Technik, Wirtschaft, Verhaltensforschung, Sozio-Ökonomie und Künste vermittelt.

Merkmale:

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 2.0
  • Typ: VO Vorlesung

Infos und Anmeldung:

➡️ In TISS

Weitere Infos zur Lectures for Future unterhttps://short.boku.ac.at/l4f