News

Internationaler Wettbewerb für Studierende: "Chemie und die moderne Gesellschaft"

JungchemikerInnen sind aufgerufen, originelle Beiträge einzusenden, die von der Leistungsstärke der Chemie überzeugen und verschiedene Zielgruppen dazu animieren, Lösungsansätze für große Sektoren wie zum Beispiel Energie zu liefern. Letzter Einreichtermin ist der 24. Oktober 2011.

Pipette

Pipette

In einem zweistufigen Wettkampf (zunächst auf nationaler und dann auf internationaler Ebene) sollen die JungchemikerInnen gefunden werden, welche die originellsten Beiträge (eine Geschichte, eine PowerPoint-Präsentation, ein Video, einen Comicstrip, ein Poster etc.) erstellt haben, um verschiedene Zielgruppen (Volks- und Hauptschulen, Gymnasien, HTLs, Universitäten und die Öffentlichkeit) von der Leistungsstärke der Chemie zu überzeugen, Lösungsansätze für eine große Zahl von Sektoren (Energie, Nahrung, Gesundheit, Wasser, Transport, neue Technologien etc.) zu liefern.  

Voraussetzungen

Zum Wettbewerb sind Studierende von Universitäten und Fachhochschulen (Diplom-, Master- und Doktoratsstudium) sowie SchülerInnen ab dem 15. Lebensjahr von Gymnasien und HTLs der folgenden Länder: Italien, Spanien, Frankreich, Griechenland, England, Österreich, Deutschland und Polen.

Letzter Einreichtermin ist der 24. Oktober 2011.

Details