News

Internationale Tunnelbau-Konferenz

Das Institut für Mechanik der Werkstoffe und Strukturen veranstaltet von 27. - 29. August 2007 im Freihaus die EURO:TUN 2007.

Logo

Logo

Die wissenschaftliche Konferenz EURO:TUN 2007 mit dem Thema "Computational Methods in Tunnelling" ("Numerische Berechungsmethoden im Tunnelbau") ist die erste derartige thematische Konferenz unter der Schirmherrschaft von ECCOMAS (European Community on Computational Methods in Applied Sciences) (www.eccomas.org). An der EURO:TUN 2007 werden einerseits die in dem erwähnten Fachgebiet weltweit angesehensten WissenschafterInnen und andererseits höchstqualifizierte PraktikerInnen aus Spitzenunternehmen der heimischen sowie der ausländischen Bauindustrie teilnehmen.

Die Konferenz wird in Kooperation mit dem EU-Projekt "Technology Innovation in Underground Construction (TUNCONSTRUCT"), bei dem die Veranstalter der Konferenz als Koordinator bzw. Projektpartner auftreten, organisiert.

Das Programm setzt sich aus Plenar-Vorträgen, so genannten Mini-Symposia (mit Vorträgen zu ausgewählten Spezialgebieten der Konferenz) und Regular Sessions zusammen. Weiters wird eine international beschickte Ausstellung von Software-Unternehmen und Messgeräte-Herstellern stattfinden.

Zielsetzung ist die neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet numerischer Simulationen im Tunnelbau  einem Kreis ausgewählter WissenschafterInnen sowie praxisorientierter IngenieurInnen zu präsentieren.

Konferenz-Website