News

INEX Sustainability Challenge

Die Bewerbungsphase für die interdisziplinäre und interuniversitäre Ringlehrveranstaltung INEX Sustainability Challenge 2013 hat begonnen!

INEX Sustainability Challenge

INEX Sustainability Challenge

INEX Sustainability Challenge

INEX Sustainability Challenge

80 Studierende. 20 Projekte. 4 Universitäten. 1 Ziel.

Die inter- und transdisziplinäre Lehrveranstaltung zum Thema "Nachhaltige Entwicklung". Dieses Mal zur Frage: "Welche Implikationen hat das 2° Ziel".

Mit den Blöcken und Inhalten zu Nachhaltigem Bauen und Energie, Klimawandel, ökologischer Ökonomie und sozial-ökologischen Politiken fördert die Sustainability Challenge das Verständnis sozialer, ökologischer und ökonomischer Entwicklung.

Durch die Beschäftigung mit konkreten Lösungen für reale Herausforderungen anhand von 20 Projekten mit Projektpartnern wie ÖBB-Infrastruktur AG, AIT, Merkur, oekostrom AG, BMWF, Die Mutmacherei, A1 Telekom Austria AG und der Stadt Wien, schaffen TeilnehmerInnen und Stakeholder gemeinsam und nachhaltig Mehrwert für Mensch, Umwelt und Wirtschaft.

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Gawlik wird die Themen Energiesysteme und Energieversorgung vorstellen, und so ein Grundverständnis für die Bereiche Energieversorgung, Energiewandlung und Eigenheiten, regenerative Energieversorgung, Gestaltung des Energiemarkts, Herausforderungen an das Energiesystem und Lösungen für eine nachhaltige Energieversorgung ermöglichen.

Ass.-Prof. Dr. Karin Stieldorf stellt architektonische und technische Lösungen im Bereich Planen und Bauen vor und diskutiert deren Beitrag zur Nachhaltigkeit. Abschließend wird ein kurzer Blick auf aktuelle Trends der Gebäudebewertung geworfen und zwar unter Berücksichtigung auch der ökonomischen Aspekte.

Themen und Vortragende

  • Klimawandel: Univ.-Prof. Dr. Helga Kromp-Kolb, BOKU
  • Ökologische Ökonomien: Univ.-Ass. Dr. Christian Rammel, WU
  • Energie: Univ.-Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Gawlik, TU
  • Nachhaltiges Bauen: Ass.-Prof. Dr. Karin Stieldorf, TU
  • Sozial-ökologische Politiken: Mag. Alice Vadrot, Uni Wien

Anrechenbarkeit
Die einzelnen Blöcke finden an den vier teilnehmenden Universitäten Uni Wien, BOKU, TU und WU während des Sommersemester 2013 in Wien statt.

Anrechnung als Wahlfach möglich; Uni Wien: 8 ECTS, BOKU/WU/TU: 4 ECTS

Die Bewerbung für die Lehrveranstaltung ist für interessierte Studierende bis 03. Februar 2013 unter http://www.inex.org/ möglich.