News

Gastvortrag: Cyberkriminalität

Ernst Österreicher, Experte für Cyberkriminalität des Bundeskanzleramtes, hält am 14. Jänner an der TU Wien einen Gastvortrag zum Thema "Aktuelle Probleme der Cyberkriminalität".

Code

1/2 Bilder

Code

Ernst Österreicher

1/2 Bilder

Ernst Österreicher

Ernst Österreicher

Ernst Österreicher

Phishing, Hacking, Vorratsdatenspeicherung, Online-Durchsuchung von Computersystemen – soweit nur einige Stichworte aus aktuellen Presseberichten zum Thema Cyberkriminalität. Der Phantasie der Täter sind kaum Grenzen gesetzt, die Verunsicherung der Internetnutzer/innen ist groß.

Ernst Österreicher (Experte für Computer- und Netzwerkkriminalität im BK, Wien): "Aktuelle Probleme der Cyberkriminalität"
Zeit: Montag, 14.1.2008, 16:00 Uhr
Ort: TU Wien, Audimax (Hörsaal GM 1) am Getreidemarkt 9, 1060 Wien

Auf Einladung des Fachbereichs  Rechtswissenschaften der TU Wien referiert dazu am 14.1.2008 Chefinspektor Ernst Österreicher (Büro Computer- und Netzwerkkriminalität im Bundeskriminalamt, Wien) als Gastvortragender im Auditorium Maximum (Hörsaal GM 1, Getreidemarkt 9) und wird anschließend für eine Diskussion zur Verfügung stehen. Beginn: 16.00 Uhr. Der Eintritt ist frei, Gäste sind willkommen!

Kontakt:
Ass.-Prof. Dr. Markus Haslinger
Technische Universität Wien
Fachbereich Rechtswissenschaften (E 280/1)
Haslinger@law.tuwien.ac.at

T: +43 1 58 801-26511 bzw. +43 664  43 41 218