News

Filmtipp & Gewinnspiel: „Die 4. Revolution – Energy Autonomy“

Am Freitag, 16. April 2010, startete der Kino-Dokumentarfilm „Die 4. Revolution – Energy Autonomy“. Wir verlosen 10 Kinokarten an TU-Angehörige. Einsendeschluss: 23. April 2010.

Filmplakat

Filmplakat

Der Kino-Dokumentarfilm „Die 4. Revolution - Energy Autonomy“ von Carl-A. Fechner steht für eine mitreißende Vision: Eine Welt-Gemeinschaft, deren Energieversorgung zu 100 Prozent aus erneuerbaren Quellen gespeist ist – für jeden erreichbar, bezahlbar und sauber. Eine globale Umstrukturierung, die Machtverhältnisse neu ordnet und Kapital gerechter verteilt, könnte jetzt beginnen.

Wie – das zeigt Fechners Film anhand beispielhafter Projekte und ihrer Vorkämpfer in zehn Ländern: Das energieeffizienteste Bürogebäude der Welt steht in Deutschland und produziert mehr Energie, als es verbraucht. Erneuerbare Energien sichern Familien in Mali und Bangladesh über hautnahe Finanzierungsmodelle die Existenz. Alternative Energiekonzepte revolutionieren die Autoindustrie und fördern neue Wege der Mobilität.

In vierjähriger Produktionszeit begleiteten Carl-A. Fechner und sein Team engagierte Prominente, sprachen mit Top-ManagerInnen, afrikanischen Müttern, BankerInnen und ambitionierten AktivistInnen auf der ganzen Welt. Am Ende des hochaktuellen Films kann für alle ein neuer Anfang stehen: Die 4. Revolution – Energy Autonomy.

Gewinnspiel für TU-Angehörige

Wir verlosen 10 Kinokarten an TU-Angehörige. Einsendeschluss: 23. April 2010.

Beantworten Sie einfach folgende Frage und senden Sie Ihre Antwort an pr@tuwien.ac.at:

Wofür steht die 4. Revolution?
a) digitales Zeitalter
b) dezentrale Energieversorgung

Das Los entscheidet. Einsendeschluss ist am 23. April 2010. Die GewinnerInnen werden schriftlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, eine Barauszahlung des Preises ist nicht möglich.

Webtipp: http://www.4-revolution.de