News

Fernsehpreis "Romy 2014": Jetzt für die Science Busters abstimmen!

Die Science Busters sind mit ihrer TV-Show für den österreichischen Film- und Fernsehpreis Romy nominiert. Die Abstimmung läuft noch bis 28. März 2014.

Die schärfste Boyband der Milchstraße: Heinz Oberhummer, Martin Puntigam, Werner Gruber (v.l.n.r.)

Die schärfste Boyband der Milchstraße: Heinz Oberhummer, Martin Puntigam, Werner Gruber (v.l.n.r.)

Die schärfste Boyband der Milchstraße: Heinz Oberhummer, Martin Puntigam, Werner Gruber (v.l.n.r.)

Die schärfste Boyband der Milchstraße: Heinz Oberhummer, Martin Puntigam, Werner Gruber (v.l.n.r.)

Schon seit Jahren begeistert Österreichs erste Physik-Kabarettgruppe, die "Science Busters", das Publikum. Prof. Heinz Oberhummer, pensionierter TU-Professor für Kern- und Astrophysik, der Physiker Werner Gruber und der Kabarettist Martin Puntigam beweisen auf der Bühne, in Büchern und in ihrer eigenen ORF-Show, dass Wissenschaft und Humor problemlos vereinbar sind.

Mit ihrer TV-Show wurden sie nun für den österreichischen Film- und Fernsehpreis Romy nominiert. Die Begründung: "Es ist die perfekte Verbindung von Wissenschaft, Technik und Humor. Die Programme der Science Busters sind einfach g‘scheite TV- (und Radio-)Unterhaltung im doppelten Sinn des Wortes, weshalb sie die Jury für die Goldene ROMY nominiert."

Die Abstimmung läuft noch bis 28. März 2014: Voten Sie mit!


Foto © Ingo Petraner