News

FameLab - Wettbewerb für WissenschafterInnen

"Finding the new face of science" lautet das Motto des Talentwettbewerbs für WissenschafterInnen der erstmals in Österreich veranstaltet wird.

Logo "FameLab"

Informationen und Registrierung: www.famelab.at

Informationen und Registrierung: www.famelab.at

Der Wettbewerb "FameLab" sucht unter Kooperation von British Council, ORF, FWF, dem Technischen Museum und Science Communications nach neuen Gesichtern in der Wissenschaft.

Junge WissenschafterInnen sollen dazu ermutigt werden, in Interaktion mit der Öffentlichkeit zu treten und sie mit ihrem Enthusiasmus anzustecken. Dafür werden KandidatInnen zwischen 21 und 35 Jahren aus der Wissenschaft gesucht, die ein Thema der heutigen Forschung vor Live-Publikum originell und spannend präsentieren können.

Ursprünglich wurde "FameLab" in Großbritannien wie eine TV Casting Show konzipiert, um Wissenschaft aus den Labors und Universitätsinstituten zu holen und NachwuchsforscherInnen zu fördern. Heuer bringt der British Council "FameLab" erstmals als internationalen Talentwettbewerb in neun weitere Länder: Österreich, Aserbeidschan, Bulgarien, Griechenland, Israel, Kroatien, Rumänien, Serbien, und Türkei.

Und so funktioniert FameLab:

  • Audition: Depot, 26. März 2007. In zwei dreiminütigen Beiträgen versuchen die KandidatInnen eine Jury mit einem fesselnden Blick auf die Wissenschaft von ihrem Wissenschaftskommunikationstalent zu überzeugen. Maximal 10 GewinnerInnen dieser Audition verbringen ein Wochenende in der Masterclass mit Mediencoaching und nehmen am Finale teil.
  • Masterclass: 14./15. April 2007. Ein Wochenende lang werden die FinalistInnen von Mediencoaches und WissenschaftsjournalistInnen auf das Finale vorbereitet.
  • Finale: Technisches Museum Wien, 21. April 2007. Wer hier Jury und Publikum gleichermaßen begeistert, wird Österreichs "new face of science" und fährt zum internationalen "FameLab"-Finale beim Cheltenham Science Festival 2007 in England, wo die FinalistInnen aus 10 Ländern zeigen, wie unterhaltsam seriöse Wissenschaft sein kann.

Teilnahmeberechtigt sind:
- WissenschafterInnen zwischen 21 und 35 Jahren
- aus universitärer, außeruniversitärer und industrieller Forschung
- mit Präsentationen zur technisch-naturwissenschaftlichen Forschung oder zu den Auswirkungen von Technologie und Naturwissenschaft auf Individuen und Gesellschaft Für ihren großen Auftritt gestalten alle FinalistInnen in einem 1 minütigen Podcast ein Forschungsthema zum Hörerlebnis.

Informationen und Registrierung: www.famelab.at