News

Falling Walls Lab Austria: Große Chance für große Ideen

Jetzt anmelden: Beim „Falling Walls Lab“ am 22. April kann man wissenschaftliche Projekte, technische Konzepte oder Geschäftsideen vor Publikum präsentieren.

Falling Walls Young Innovator 2015

Falling Walls Young Innovator 2015

Falling Walls Young Innovator 2015

Falling Walls Young Innovator 2015

Für eine richtig gute Idee reichen auch mal drei Minuten – so lange hat man bei „Falling Labs“ in der Langen Nacht der Forschung Zeit, das Publikum von der Qualität der eigenen Arbeit zu überzeugen. Gesucht werden spannende Forschungsarbeiten, innovative Projekte oder auch erfolgversprechende Businesspläne. Eine hochkarätige Jury gibt Feedback dazu, die besten Präsentationen werden mit Einladungen zum Falling Walls Finale in Berlin oder zum Europäischen Forum Alpbach.

Bewerben können Sie sich bis spätestens 27. März unter www.falling-walls.com/lab.

Falling Walls Labs finden das ganze Jahr über in vielen Ländern statt. Die Sieger qualifizieren sich für das Finale in Berlin, das jedes Jahr am 8. November im Rahmen der Falling Walls Konferenz stattfindet. Das österreichische „Falling Walls“ wird vom AIT (Austrian Institute of Technoly) als Teil der „Langen Nacht der Forschung“ am 22. April in Wien veranstaltet.

Für die die drei besten Präsentationen gibt es außerdem einen Spezialpreis: Eine Einladung zum Europäischen Forum Alpbach (27.-29. August), wo eine Fachjury einen zweiten Teilnahmeplatz bei der Falling Walls Konferenz in Berlin vergeben wird.

Zu den Videos der Vorjahressiegerinnen: http://www.falling-walls.com/lab/young-innovators-of-the-year-2015

Bild: Falling Walls Berlin