News

EU Mobilitätsförderung für ForscherInnen

Der EU-Forschungssupport lädt zur Informationsveranstaltung „Marie Curie Mobilitätsförderungen für EinzelforscherInnen - Was ist für einen erfolgreichen Projektantrag in 2013 zu beachten?“ ein. Um Anmeldung wird gebeten.

Logo

Logo

Mit der letzten und größten Ausschreibungsrunde der Marie Curie Intra-European Fellowships (IEF), International Outgoing Fellowships (IOF) und International Incoming Fellowships (IIF) im 7. EU-Forschungsrahmenprogramms (FP7-PEOPLE-2013) können erfahrene ForscherInnen die Initiative für ein Forschungsprojekt an einer ausländischen Gastorganisation ergreifen und ihre persönliche Karriereentwicklung zugleich aktiv mitgestalten. Den Instituten der TU Wien eröffnet sich zugleich die Möglichkeit, GastwissenschaftlerInnen aus dem Ausland für ein individuelles Forschungsprojekt zu gewinnen.

Ziel der Veranstaltung ist es, die wesentlichen Kriterien für einen erfolgreichen Antrag und die Unterstützung seitens des EU-Forschungssupport kennen zu lernen, sowie von den Erfahrungen eines erfolgreichen IEF-Antragstellers zu profitieren.

Zielgruppe der Veranstaltung sind TU-WissenschaftlerInnen als AntragstellerInnen, die mit der Einreichfrist (14.8.2013) mehr als vier Jahre Forschungserfahrung (Vollzeitäquivalenz) oder ein abgeschlossenes Doktorat besitzen sowie erfahrene WissenschaftlerInnen, die an der TU Wien als BetreuerInnen eines Marie Curie Fellows agieren möchten.

Zeit & Ort:
Mittwoch, 10. April 2012, 13:30 - 16:45 Uhr
TU Bibliothek, Vortragsraum im 5. Stock

Programm und Anmeldung
Um Anmeldung bis spätestens 5. April 2013 wird gebeten.
Programm

Nähere Informationen:
Mag. Ann-Christin Kehrberg
EU-Forschungssupport
Gusshaustraße 28/0155, 1040 Wien
T: +43-1-58801-41567
ann-christin.kehrberg@tuwien.ac.at
www.ai.tuwien.ac.at/eufm/eufm_home.html