News

EU-Forschungsmobilitätsmaßnahmen für Gastorganisationen

Der EU-Forschungssupport lädt erfahrene Forschende zur Infoveranstaltung "Marie Sklodowska-Curie Actions in Horizon 2020 - Antragstellung von Forschungsmobilitätsmaßnahmen für Gastorganisationen (Innovative Training Networks - ITN 2016)" ein.

Marie Sklodowska-Curie Innovative Training Networks (MSCA-ITN) eröffnen den Instituten der TU Wien die Möglichkeit, im Rahmen eines internationalen Konsortiums, Nachwuchsforschende aus dem Ausland für ein gemeinsames Forschungstrainings- oder Doktoratsprogramm zu gewinnen.

Ziel der Veranstaltung ist es, die wesentlichen Kriterien für die erfolgreiche Beantragung eines Marie Sklodowska-Curie Innovative Training Networks (ITN-2016) kennenzulernen und von dem Erfahrungsbericht einer erfolgreichen Einreicherin zu profitieren. Darüber hinaus wird das Research & Innovation Participant Portal als zentrales e-Tool in Horizon 2020 vorgestellt.

Zielgruppe der Veranstaltung sind erfahrene TU-Forschende, die als Projektkoordinierende oder Projektpartner und -partnerinnen Marie Skłodowska-Curie Fellows im Rahmen eines ITN an der TU Wien als Gastorganisation betreuen möchten.

Zeit & Ort:

Montag, 19. Oktober 2015, 13:00 - 16:00 Uhr
TU Wien, Gußhausstraße 27-29, Kontaktraum im 6. Stock

Programm (unter Aktuelles)

Anmeldung:
Um eine e-Anmeldung wird bis zum 14.Oktober 2015 gebeten.

Kontakt für weitere Informationen:
EU-Forschungssupport
Mag. Ann-Christin Kehrberg
Favoritenstraße 16/E0155, 1040 Wien
T: +43-1-58801-41567
ann-christin.kehrberg@tuwien.ac.at
http://www.tuwien.ac.at/dle/eufs/eu_forschungsmobilitaet