News

Digitalisierung des Ausschreibungsworkflow

Der Workflow für die Genehmigung und Veröffentlichung einer vakanten Stelle konnte nun digitalisiert werden.

human ressource

Sicher sind viele von Ihnen bereits mehr oder weniger mit dem Ausschreibungsworkflow in Berührung gekommen. Dieser fordert Genehmigungen in mehreren Hierarchiestufen, beginnt budgetär bei den Finanzen geht über die Personalabteilung und endet im Mitteilungsblatt bzw. mit der Ausschreibung in
entsprechenden Medien. Viele Formulare mussten hierfür ausgefüllt, ausgedruckt, unterschrieben und wieder eingescannt werden um dann bei der nächsten Stelle
wieder ausgedruckt, unterschrieben und abermals eingescannt zu werden um letztendlich in digitaler Form veröffentlicht werden zu können.

Mit der Digitalisierung des Ausschreibungsworkflows haben wir einen weiteren Schritt zur Digitalisierung des Bewerbungsprozesses fertiggestellt und konnten diesen deutlich einfacher und transparenter gestalten.
 

  • Durch die Freigabe im Personal-Planungstool wird der Ausschreibungsprozess gestartet. Die Detailsder Personalplanung (PPNR) werden via Schnittstelle von TISS übernommen.
  • Ausgehend von diesen Planungsdaten füllt die_der direkte Vorgesetzte den Ausschreibungsantrag, die Funktionsbeschreibung, den Ausschreibungstext online in TISS aus bzw. delegiert diese Aufgabe an eine_n Mitarbeiter_in.
  • Der Freigabeprozess durchläuft alle notwendigen Instanzen (Unmittelbare Vorgesetzte, Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen, Dekan_innen/Vizerektor_innen/Rektorin, Personaladministration und Fachbereich Bewerbungsmanagement) wird in TISS durchgeführt.
  • Der Status der Ausschreibung ist jederzeit gut einsehbar.
  • Auch die Übermittlung an den FB Bewerbungsmanagement erfolgt via Schnittstelle zum eRecruiter, sodass die Publikation und das damit zusammenhängende Bewerbungsmanagement eine runde Sache ergeben.

Eine Kurz-Beschreibung zum digitalisierten Workflow finden Sie im HR Service/Bewerbungsmanagement, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster
 
Wenn auch Sie in den Ausschreibungsprozess involviert sind bzw. Interesse an einer Vorstellung haben, nehmen Sie gerne
mit uns Kontakt auf.
Carmen Keck und Rainer Grohmann-Izay
 
Kontakt: Carmen Keck
Assistentin der Vizerektorin für Personal & Gender
Leitung Fachbereich Bewerbungsmanagement
 
Kontakt: Rainer Grohmann-Izay
Mitarbeiter FB Campus Software Development