News

Coronavirus - Update: Information für Mitarbeiter_innen

Die TU Wien unterstützt vollinhaltlich die Strategie der Behörden und ergreift aus Verantwortung für ihre Mitarbeiter_innen weitere Maßnahmen.

COVID-19: Aktuelle Infos

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

Die TU Wien unterstützt vollinhaltlich die Strategie der Behörden und ergreift aus Verantwortung für ihre Mitarbeiter_innen weitere Maßnahmen: Ab sofort und bis zu einer anderen Entscheidung des Rektorats wird angepasst an die Vorgaben der Bundesregierung und der WHO ein Rahmen geschaffen, der eine weitgehende Reduzierung der persönlichen Anwesenheit vor Ort ermöglicht.

Das bedeutet, dass Home-Office weitest möglich ausgedehnt wird und keine internen Veranstaltungen stattfinden. Aufgrund der besonderen Situation und der damit verbundenen Dringlichkeit ist es möglich, dies direkt schriftlich zwischen Vorgesetzter_m und Mitarbeiter_in zu vereinbaren. Schlüsselbereiche die eine unbedingte Anwesenheit zur Aufrechterhaltung des Universitätsbetriebs erfordern werden vom Rektorat wie folgt festgelegt:

  • Security
  • Arbeitsmedizin
  • Reinigung
  • Teilbereiche der IT, Finanz, Personaladministration, technische Betriebsführung
  • Kommunikation
  • Distance Learning- und Prüfungsbetrieb


Dies bedeutet für die Bereiche Lehre, Forschung und Administration Folgendes:

Lehre:

  • Distance Learning wird bestmöglich unterstützt
  • Prüfungen, Laborübungen (entsprechend der Liste auf CoLab) und Benutzung von Lehrräumen durch Vortragende sind nur nach Voranmeldung im Zentralen Lehr- und Lernraummanagement möglich (distancelearning@tuwien.ac.at). Nur so kann die Einhaltung aller Sicherheitsvorkehrungen wie z.B. Desinfektion vor und nach Prüfungen gewährleistet werden.
  • Lehrende müssen für Studierende erreichbar bleiben.
  • Exkursionen und weitere Lehrveranstaltungen außerhalb der Universität finden nicht statt.

Forschung:

  • Die Forschungsarbeit ist so zu organisieren, dass die Präsenz an der TU Wien möglichst geringgehalten werden kann. Gemeldete Dauerversuche werden von Gebäude und Technik in bewährter Form überwacht.
  • Die Erreichbarkeit für Vorgesetzte ist zu gewährleisten.
  • Besprechungen sind möglichst zu vermeiden bzw. durch digitale Kanäle zu ersetzen.

Administration:

  • Die Arbeit ist so zu organisieren, dass die Präsenz an der TU Wien möglichst geringgehalten werden kann.
  • Die Erreichbarkeit für Vorgesetzte ist zu gewährleisten.
  • Besprechungen sind möglichst zu vermeiden bzw. durch digitale Kanäle zu ersetzen.

Generelle Anmerkungen:

Wenn Betreuungspflichten für Kinder bis zur 9. Schulstufe bestehen, dürfen Sie analog zur erweiterten Pflegefreistellung der Betreuung bis zum Ende der Schließung von Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen nachkommen, wenn Sie diese nicht anders organisieren können. Eine schriftliche Meldung hierzu an den/die Vorgesetzte_n und zuständige Personaladministration ist sicherzustellen.

Bitte ziehen Sie auch die Möglichkeit in Betracht bestehende Überstunden abzubauen oder Urlaub zu konsumieren. Zeitausgleich und Urlaub sind wie üblich zu vereinbaren.

Updates finden Sie weiterhin unter www.tuwien.at/corona

Herzliche Grüße,
das Rektorat