News

Corona Update | Lehrbetrieb und Prüfungen

Infos zur Unterstützung bei Online-Formaten, zum TUWEL Update sowie eine Umfrage zu Distance Learning

Foto des Haupgebäudes Karlsplatz mit Überschrift „Covid-19 Info“, dem Update-Datum und dem Update-Link: www.tuwien.at/corona

Ein überaus unübliches, herausforderndes und spannendes Jahr 2020, welches uns viel abverlangt hat, liegt hinter uns. Ich habe im letzten Jahr bei vielen Lehrenden sehr großen Einsatz für die Studierenden sowie Kreativität bei der Entwicklung neuer Lehr- und Prüfungsformate erlebt. Dadurch konnten wir trotz COVID-19 und den damit verbundenen Einschränkungen und Lockdowns den Lehr- und Prüfungsbetrieb unter Berücksichtigung der Studierbarkeit und unter Einhaltung der Qualitätsstandards zu einem großen Teil aufrechterhalten. Dafür möchte ich mich bei Ihnen allen bedanken!

Die gestrige Aussendung der HTU an die Lehrenden sowie die HTU-Presseaussendung haben mich sehr überrascht und betroffen gemacht. Gerade weil ich erlebe, dass der größte Teil der Lehrenden sehr großen Einsatz zeigt, sind die in den Raum gestellten Pauschalverurteilungen und das populistische Vorgehen nicht nachvollziehbar. Persönlich bin ich sehr gespannt, wie die HTU das Vertrauen wiederherstellen will.

Leider können Lehrveranstaltungen und Prüfungen im Februar und im Sommersemester 2021 weiterhin nicht im „Normalbetrieb“ abgehalten werden.

Februar 2021

Aufgrund der neuesten Entwicklungen in Bezug auf Covid-19, ist nun eingetreten, was wir befürchtet hatten. Die geplanten Präsenzprüfungstermine müssen sehr rasch auf ein alternatives Online-Format umdisponiert werden. Sollte ein Umstieg auf ein Online-Prüfungsformat nicht möglich sein, muss über unser Formular mindestens zwei Wochen vor dem Termin ein Antrag auf Präsenz angesucht werden, welcher ausschließlich vom Vizerektorat Studium und Lehre genehmigt werden kann.

Wegen des TUWEL-Updates und der vorlesungsfreien Zeit im Februar sollen zwischen 13.02. und 17.02.2021 keine Prüfungen (online und Präsenz) angesetzt werden.

TUWEL-Update und Verfügbarkeit

Am 16.02. und 17.02.2021 wird TUWEL mit allen bereits bewährten Funktionen auf die Moodle Version 3.10 gebracht. In dieser Zeit ist TUWEL nicht verfügbar.
Wie gewohnt wird die TUWEL Dokumentation – Kurzanleitungen (Cheat Sheets) und Videotutorials – ebenfalls aktualisiert. Diese finden sich rechtzeitig zum Update im Kurs „TUWEL Tutorials, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster“: https://tuwel.tuwien.ac.at/course/view.php?idnumber=tuweltutorials, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster
Zeitnah zum Update wird das TUWEL-Team auch über die wesentlichen Neuerungen der neuen Version informieren.

Sommersemester 2021

Wie bereits angekündigt, wird das Sommersemester 2021 ähnlich dem Wintersemester 2020/21 geplant. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen musste jedoch auch die Entscheidung getroffen werden, dass auch das erste Studienjahr online stattfinden muss.

Folgende Punkte müssen also beachtet werden

  • Alle Lehrveranstaltungen und Prüfungen müssen, wenn möglich, wieder in einem Distance Learning Format abgehalten werden.
  • Die Pflichtlehrveranstaltungen des ersten Studienjahres müssen ebenfalls online durchgeführt werden
  • Sollte ein Umstieg auf Distance Learning nicht möglich sein, muss über unser Formular ein Antrag auf Präsenz angesucht werden.
  • Folgende Ausnahmen benötigen keine Genehmigung über das Formular:
    • Labors mit entsprechendem Sicherheitskonzept
    • Praktika mit entsprechendem Sicherheitskonzept

Unterstützung bei der Umstellung von präsenz auf online

Benötigen Sie Beratung bei der Umstellung von Präsenzprüfungen aus Online-Prüfungen oder in der Durchführung von Online-Lehrveranstaltungen, so können Sie sich an das Distance Learning Team unter distancelearning@tuwien.ac.at wenden.

Ebenso können Sie, wenn Sie aufgrund der Umstellung ihrer Prüfung auf ein Online-Format personelle Unterstützung zur Abdeckung von Spitzen bei der Durchführung – sei es technischer Natur oder bei der Prüfungsaufsicht benötigen, diese unter distancelearning@tuwien.ac.at beantragen. Bitte dies mindestens zwei Wochen im Voraus.

Wir sind kurz vor der Fertigstellung eines Dokuments – „Papierbasierte Online-Prüfungen: Do's and Don'ts für eine erfolgreiche Durchführung“, um hier einheitliche Regeln und Anforderungen an der TU Wien zu etablieren, dazu erfolgt noch eine eigene Aussendung. Bei dieser Gelegenheit darf ich auch noch daran erinnern, dass die Teilnahme an einer Online-Prüfung aus rechtlichen Gründen nicht an eine Zustimmung zur Aufzeichnung der Prüfung geknüpft sein darf.

Da durch unseren Pool an studentischen Mitarbeiter_innen in der Lehre tatsächlich nur Spitzenbedarfe abgedeckt werden können, berücksichtigen Sie bitte eventuelle zusätzliche Kapazitäten zur Prüfungsaufsicht durch das Hinzufügen von zusätzlichen studentischen Mitarbeiter_innen in der Lehre zu entsprechenden Lehrveranstaltungen Ihrer Forschungsbereiche.

Befragung Distance Learning bis 15.2.

Da wir gerne wissen möchten wie es Ihnen im letzten Jahr mit der Umstellung auf ein Online-Format ergangen ist, bitte ich Sie, an der Umfrage zum Distance Learning teilzunehmen, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster. Die Befragung läuft bis 15.2.2021 und wird dann automatisch geschlossen. Die Resultate sollen unter anderem der Weiterentwicklung des Distance Learnings dienen und auch in die Planung des Sommersemesters 2021 und in die damit verbundenen Leitfäden und Szenarien mit einfließen.

Ich bedanke mich herzlich für Ihre Unterstützung!

Mit besten Grüßen,
Kurt Matyas, Vizerektor Studium und Lehre