News

COME 2008 - Internationale Konferenz über “Mobilität und Energie” in Wien

Am 28. und 29. Februar diskutieren internationale ExpertInnen zum Thema "Mobilität und Energie" in der Wiener Börse.

1/2 Bilder

1/2 Bilder

Die Bereitstellung von Energie aus fossilen und regenerativen Ressourcen für die Mobilität stellt in Zukunft eine große Herausforderung für die Forschung, Technologie und Politik dar. Der Energie- und Mobilitätsbedarf wird unter Berücksichtigung der zukünftigen Situation der Industrieländer und des Nachholbedarfs von großen Nationen wie China und Indien betrachtet. Wie werden sich große Ballungsgebiete in China, Indien aber auch in Wien entwickeln? Wie groß ist die Reichweite der fossilen Ressourcen und welche nachhaltigen Potenziale sind nutzbar? Welche Fahrzeugtechnologien und intelligenten Transportstrategien sind zukünftig erforderlich?

Diese und andere Fragestellungen im Sinne einer nachhaltigen Mobilität diskutieren am 28. und 29. Februar 2008 internationale ExpertInnen und etwa 200 TeilnehmerInnen im Rahmen der Konferenz "COME2008" in den Sälen der Wiener Börse. Veranstalter der Konferenz sind das österreichische Nationalkomitee des Weltenergierates und die TU Wien.

Weiter Informationen sowie das Anmeldeformular zur "COME2008" sind erhältlich unter: www.wec-austria.at


Kontakt
Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.-Ing. Günther Brauner
Institut für Elektrische Anlagen und Energiewirtschaft
Technische Universität Wien
Gusshausstrasse 25/373, A-1040 Wien
T: 01/58801 - 37301
www.wec-austria.at