News

Chinesisch – eine Sprache mit Erfolgsaussichten

Das Spezialseminar an der TU Wien startet wieder im Herbst.

Chinesischer Pavillon

Schon Konfuzius meinte: "Wenn die Sprache nicht stimmt, dann ist das, was gesagt wird, nicht das, was gemeint ist." Doch nicht nur die Sprache, sondern auch die Kultur eines Landes muss verstanden werden, um das bestmögliche herauszuholen. Denn die chinesische Wirtschaft ist in den letzten Jahren trotz der weltweiten Wirtschaftskrise stark gewachsen und gilt als zweitgrößte Volkswirtschaft in der Welt. Weiters zählt China zu den bedeutendsten Wirtschaftspartnern Österreichs. Das Interesse chinesischer Investor_innen im europäischen Markt zu investieren steigt weiterhin stetig. Im Gegenzug ist das Reich der Mitte nach wie vor für österreichische Unternehmen ein florierender Markt. Verfügt man nun über Grundkenntnisse der Sprache und Kultur wird einem der Einstieg, sei es beruflich oder privat, in dieses ferne Land erheblich erleichtert.

Um die Studierenden der Technischen Universität und andere Interessent_innen auf diese Herausforderungen optimal vorzubereiten, bietet das Continuing Education Center der TU Wien im Herbst 2016 erneut das Spezialseminar "Chinesisch für Anfänger_innen" an.

Es richtet sich an Studierende als Vorbereitung auf einen Studienaufenthalt in China oder Taiwan, an wissenschaftliche Mitarbeiter_innen, an Bildungseinrichtungen, an Mitarbeiter_innen aus Unternehmen, die Beziehungen zu China aufbauen oder sich auf einen Auslandseinsatz in China vorbereiten wollen, sowie an Personen mit Interesse für Chinesisch.

Nach Abschluss des Kurses haben die Student_innen die Möglichkeit ein Stipendium für einen weiteren Chinesisch-Sprachkurs in China zu erhalten. Wie im Falle von Herrn Haider; er durfte 2014 mit dem Stipendium einen 4-wöchigen Sprachkurs in Beijing besuchen. Sein Erfahrungsbericht zeigt, dass es sich auf jeden Fall lohnt:

Sehr geehrte Frau Li,

die Summer School in Beijing war eine wunderbare Erfahrung. Ich habe unheimlich viel über die chinesische Kultur gelernt und jeden Tag sehr viel Gelegenheit gehabt Chinesisch zu sprechen. Ich wollte schon seit einiger Zeit nach China, um in das Leben dort einzutauchen, das ist mit diesem Stipendium auf jeden Fall gelungen. Beijing ist auch eine unglaublich interessante und riesige Stadt, trotz der 4 Wochen hab ich es bei Weitem nicht geschafft, alle spannenden Orte zu sehen. Der Sprachkurs an der Universität war eine große Herausforderung, aber es hat sehr viel Spaß gemacht, mit so viel Neuem konfrontiert zu werden und dadurch umso mehr zu lernen. Die Lehrerin war sehr engagiert, und falls wir Schwierigkeiten hatten, wurden wir auch nach dem Unterricht von ihren Assistenten persönlich betreut. Die enorme, begeisterte Hilfsbereitschaft machte das Sprachenlernen um vieles einfacher. Ich möchte mich nochmals bedanken, dass Sie mir diese Erfahrung ermöglicht haben, und freue mich schon auf Technisches Chinesisch 3 im kommenden Semester.

Liebe Grüße, D. Haider

Mit dem Seminar "Chinesisch für Anfänger_innen" bietet die TU Wien allen Teilnehmer_innen einen ersten Einblick in das Land, sein Volk und in die Sprache. "Am Ende des Kurses werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Sätze und häufig gebrauchte Ausdrücke auf Chinesisch verstehen und sich in einfachen, routinemäßigen Alltagssituationen verständigen können", so Dr. Li.

Trainerin Dr. Yan Li wurde in China geboren, studierte in China und in den U.S.A., und promovierte 1998 in Fremdsprachendidaktik an der Purdue University (U.S.A.). In Folge war sie als Fremdsprachendozentin an Universitäten in den U.S.A, Deutschland und Österreich tätig. Seit 2011 arbeitet sie als Senior Lecturer für modernes Chinesisch und Chinesisch als Fremdsprach Didaktik in der Sinologie, Universität Wien.

Details

Facts

  • Abschluss: Teilnahmezertifikat der TU Wien in Kooperation mit dem Konfuziusinstitut der Universität Wien
  • Studiendauer:
    Chinesisch für Anfänger_innen I: Start 04. Oktober 2016
    Chinesisch für Anfänger_innen II: Start 07. März 2017
    jeweils dienstags von 18:00 – 20:30
  • Vortragende: Dr. Yan Li

Kontakt und weitere Informationen:
Technische Universität Wien
Continuing Education Center
Operngasse 11/017, 1040 Wien
T: +43-1-58801-41703
office@cec.tuwien.ac.at


Bild: © shutterstock/gyn9037