News

Befragung: Mobilitätskonzept für die TU Wien

Im Rahmen von "TU Univercity 2015" erarbeitet das Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik in Zusammenarbeit mit der Projektleitung ein Mobilitätskonzept für den gesamten Universitätsstandort TU Wien. Gefragt sind Sie als TU-Angehörige!

Mobilität von TU-Angehörigen

1/3 Bilder

Mobilität von TU-Angehörigen

1/3 Bilder

1/3 Bilder

Ziel des Konzeptes ist es, verkehrliche Verbesserungen innerhalb der TU Wien (z.B. Reduktion der Wege zwischen den TU Gebäuden) und in deren Umfeld an den Wünschen und Bedürfnissen aller MitarbeiterInnen und StudentInnen ausrichten zu können. Gleichzeitig soll die verkehrstechnische Umweltbilanz der TU Wien gegenüber dem Jetztzustand verbessert werden.

Voraussetzung dafür ist es, die derzeitige Situation zu erfassen sowie die zukünftigen Anforderungen der Angehörigen der TU Wien an das unmittelbare Verkehrsumfeld zu erheben. Aus diesem Grund führt das Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik im Auftrag des Rektorates diese TU-weite Befragung durch, die die Grundlage für das Mobilitätskonzept darstellt. Die Güte des Konzeptes hängt dabei wesentlich von Ihrer Mithilfe und damit einer hohen Rücklaufquote der Fragebögen ab!

Verkehrsprobleme betreffen alle MitarbeiterInnen und Studierende der TU Wien. Sie haben jetzt die Gelegenheit Ihre Bedürfnisse und Ihre Wünsche in die zukünftigen Planungen einzubringen.

Teilnehmen und gewinnen

Wir bitten Sie daher herzlich an der Online-Befragung (Zeitaufwand ca. 15 Minuten) teilzunehmen. Als Dankeschön besteht für alle TeilnehmerInnen der Befragung die Möglichkeit, von der TU gestiftete attraktive Preise aus dem Bereich der Mobilität (siehe Fragebogen) zu gewinnen.

Der Fragebogen ist unter umfrage.oeh-wu.at/survey.php abrufbar.

Kontakt und Informationen
Ao.Univ.Prof. Dr. Günter Emberger
Technische Universität Wien
Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik
T: +43-1-58801 23112 
embegu@ivv.tuwien.ac.at