News

Ab März 2012: Sperre Ladenstraße - Station Karlsplatz

Von Anfang März bis Anfang September 2012 ist in der Station Karlsplatz die Ladenstraße – die direkte Verbindung zwischen Opernpassage und Resselpark unter der Kärntner Straße gesperrt.

Sperre Ladenstraße - Station Karlsplatz (Copyright Wiener Linien)

Sperre Ladenstraße - Station Karlsplatz (Copyright Wiener Linien)

Die Sperre ist notwendig, weil die Ladenstraße im Zuge der Revitalisierungsarbeiten der Kulturpassage Karlsplatz komplett saniert wird. Diese Maßnahme wird künftig zu mehr Sicherheit und einem hellen und freundlichen Erscheinungsbild der Station Karlsplatz beitragen.

Die Wiener Linien ersuchen ihre Fahrgäste, die auf die Benützung eines Liftes angewiesen sind, vorübergehend folgende Alternativen zu nutzen:

Wenn Sie von der Opernpassage in Richtung 4. Wiener Gemeindebezirk gelangen wollen, verlassen Sie bitte die Opernpassage mit dem neu geschaffenen Lift bei der Stiege 1 (ehemals Meinl-Eck), und folgen Sie der Beschilderung an der Oberfläche bis zum Eingang Resselpark. Dort gelangen Sie per Lift zu den Linien U2 und U4. Sollten Sie in Richtung Innenstadt oder Opernpassage gelangen wollen, verlassen Sie bitte das Verkehrsbauwerk Karlsplatz über den Ausgang Resselpark und folgen Sie den Beschilderungen.

Plan Wegbeschreibung

Nähere Informationen:
Wiener Linien
T: +43-1-7909-100