News

14. EuroVis 2012 Konferenz "Visualisierung"

Das Forschungsgebiet Visualisierung hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen und dies insbesondere aufgrund der unterschiedlichen und weitreichenden Anwendungsfelder. Die diesjährige Hauptkonferenz in diesem Forschungsfeld, die 14. EuroVis Conference, und der 3. International EuroVA Workshop finden in Wien statt.

Logo

Logo

Das Forschungsfeld Visualisierung beschäftigt sich mit der Transformation komplexer Daten in leicht verständliche Bilder. Bei diesen Daten kann es sich um Computertomographien, über aerodynamische Simulationen bis hin zu Graphen sozialer Netzwerke handeln. EuroVis ist die wichtigste wissenschaftliche Tagung in Europa zur Präsentation innovativer Techniken und Systeme, Applikationen, Theorien und aktueller Forschungsergebnisse vor einem internationalen Publikum. Gemeinsam mit dem EuroVA-Workshop setzt die jährliche Visualisierungstagung auf den intensiven Austausch zwischen VisualisierungspraktikerInnen und WissenschaftlerInnen.

4.-5. Juni 2012: EuroVA Workshop
Ziel des Workshops ist es, die Kombination und Integration von Visualisierungs- und Analysemethoden in unterschiedlichen Anwendungsgebieten, wie den Bereichen Business, Public Policy, Medizin oder Security u.v.m., weiter zu entwickeln.

www.eurova.org
 
5.-8. Juni 2012: EuroVis Konferenz "Visualisierung"
Bei der diesjährigen Konferenz in Wien werden die beiden renommierten Wissenschaftler Oliver Bimber (Johannes Kepler University, Linz) und Torsten Möller (Simon Fraser University, Canada) u.v.m. aktuelle wissenschaftliche Ergebnisse präsentieren. Neben der Best Paper-Feier wird im Rahmen der Konferenz erstmals ein Short Paper-Programm stattfinden.

www.cg.tuwien.ac.at/eurovis2012


Mehr Informationen: http://www.informatik.tuwien.ac.at/aktuelles/599

Zeit & Ort
4.-8. Juni 2012
Tech Gate Vienna, Vortragssaal 0.1, EG
1220 Wien, Donau-City-Straße 1

Diese Konferenz wird organisiert vom Arbeitsbereich Computergraphik am Institut für Computergraphik und Algorithmen, dem VRVis Research Center, der Österreichischen Computer Gesellschaft (OCG) und der Eurographics Working Group on Data Visualization. Unterstützt vom IEEE Visualization and Graphics Technical Committee.