Drohnenbild der TU Wien mit einem Icon des Corona-Virus sowie Icons die auf die Sicherheitsmaßnahmen hinweisen

Coronavirus: Sicherheits- und Schutzmaßnahmen an der TU Wien

Allgemeine Information

Dieses Reglement gilt für alle Personen, die Campusareale und Gebäude der TU Wien betreten und sich hier aufhalten.
Angesichts des Zurückfahrens allgemein gültiger Coronaschutzmaßnahmen werden auch die Maßnahmen an der TU Wien ab Montag, 14. März 2022 angepasst:

Die Kontrollen der 2,5-G-Zutrittsregelung und die Maßnahmen unseres Kontaktpersonenmanagements, d.h. QR Code Scan und Meldepflicht von Infektionsfällen bei Studierenden und Mitarbeiter_innen, werden vorerst ausgesetzt.

In Wien geltende Corona-Regeln: https://coronavirus.wien.gv.at/neue-corona-regeln/, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Das Tragen einer FFP2-Maske ist nach wie vor ein probates Mittel, um sich und andere Menschen vor einer Coronavirusinfektion zu schützen. Deshalb wird die dringende Empfehlung ausgesprochen, ab sofort und aus Rücksichtnahme aufeinander an der TU Wien eine FFP2-Maske zu tragen:

  • In öffentlichen Bereichen (Gängen, Höfen, Stiegenhäusern, Aufzügen etc.), wo mehrere Personen aufeinandertreffen.
  • Während der Lehrveranstaltung oder Prüfung im Lehrraum.
  • Bei Besprechungen oder anderen Veranstaltungen und Zusammenkünften.

Interne und externe Veranstaltungen können wie bisher in Kooperation mit dem GUT-Veranstaltungsservice, öffnet in einem neuen Fenster geplant und durchgeführt werden.

Einen Sicherheitsabstand zu anderen Personen zu halten und an Hygiene zu denken, ist im Präsenzbetrieb an der TU Wien weiterhin ratsam.

Kontakt

Fragen zum Studien- und Universitätsbetrieb: 
coronainfo@tuwien.ac.at

Arbeitsmedizinscher Dienst TU Wien: amz@gut.tuwien.ac.at

Bei Symptomen (Fieber, Husten, Atembeschwerden), öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster bitte 1450 anrufen

Redaktion: Änderungen, Korrekturen oder Ergänzungen bitte an pr@tuwien.ac.at