Extended Reality in der Lehre

Dauer: 03/2023 - 12/2023

Projektbeschreibung:

Der Einsatz von Extended Reality (XR) im Unterricht ist ein aufkommender Trend, der das Potenzial hat, die Art und Weise, wie Schüler:innen lernen, zu revolu-
tionieren. Trotz ihrer potenziellen Vorteile ist die Einbeziehung von Augmented Reality (AR)- und Virtual Reality (VR)-Technologie in den Lehrplan in vielen Bildungseinrichtungen jedoch immer noch begrenzt. AR/VR-Technologie kann traditionelle Lehrmethoden verbessern, indem sie den Schüler:innen immersive und interaktive Erfahrungen bietet. Diese Technologie kann virtuelle Umgebungen schaffen, die reale Szenarien simulieren und es den Schüler:innen ermöglichen, Fähigkeiten zu üben und ohne Risiko Erfahrungen zu sammeln.

Allerdings klafft derzeit eine Lücke in der forschungsorientierten Lehre im Bereich der AR/VR-Technologie. Das Fehlen von XR in der akademischen Lehre schuf den Bedarf an dieser zukunftsorientierten Lehrmethode und führte zur Realisierung eines einheitlichen XR-Ansatzes an der TU Wien, der in das Projekt „XR in der Lehre" mündete. Das Projekt XR in der Lehre zielt darauf ab, eine integrierte Wissens- und Lernplattform zu entwickeln, die Schüler:innen und Pädagog:innen die notwendigen Werkzeuge zur Verfügung stellt, um die AR/VR-Technologie in ihre Lehr- und Lernpraktiken zu integrieren. Durch die Nutzung der Vorteile der AR/VR-Technologie zielt dieses Projekt darauf ab, die Lernerfahrung für Student:innen zu verbessern, die interdisziplinäre Zusammenarbeit zu fördern und Student:innen auf die digitale Zukunft vorzubereiten.

Diese bestehende Lücke in der forschungsorientierten Lehre im Bereich der XR-gestützten Lehre soll im Projekt XR in Lehre durch den Aufbau einer XR-Roadmap für die TU Wien sowie Best-Practice-Lehrszenen für Studierende und Lehrende der TU Wien geschlossen werden.

Resultate:

•  Die TU Wien profitiert von der Entwicklung einer innovativen Studiengangs- und Infrastrukturentwicklung und positioniert sich als Innovationstreiber im Bereich moderner Lehrangebote

•  Leistet unter dem Motto „Technik für Menschen“ einen Beitrag zur Profilierung der TU Wien als innovative Universität in der stark wachsenden Industrie 4.0-Landschaft

•  Student:innen und Dozent:innen werden durch Best-Practice-VR-Lehrszenen unterstützt

•  Die TU Wien profitiert von einer wissenschaftlich entwickelten XR-Roadmap


Für mehr Informationen zum Projekt wenden Sie sich bitte an:

Univ.Ass.in Dipl.-Ing.in Dr.in techn. Julia Reisinger
julia.reisinger@tuwien.ac.at


Hier gelangen Sie zum Überblick!, öffnet in einem neuen Fenster