News

Kooperationszentrum "Katastrophenvorbeugung und –management"

02.07.03, 10:00 Uhr, TU Wien: Pressegespräch zur Präsentation von Forschungsarbeiten im Kampf gegen Naturgewalten

Wien (TU). - Mit dem Kooperationszentrum "Katastrophenvorbeugung und –management" baut die Technische Universität (TU) Wien auf jahrzehntelange Forschungsarbeiten im Kampf gegen Naturgewalten auf. Wir wollen Ihnen im Rahmen eines Pressegesprächs die neuesten Innovationen der TU-ForscherInnen vorstellen.
Sie werden vor Ort Gelegenheit haben, die im Rahmen der interdisziplinären Forschungstätigkeit von TU-Studierenden erarbeiteten Projekte zum Thema "Katastrophenschutz" in Augenschein zu nehmen.

Als Gesprächspartner stehen Ihnen zur Verfügung:

- Franz G. Rammerstorfer (Vizerektor für Forschung)
- Dieter Gutknecht (Koordinator des Kooperationszentrums)
- Emmerich Simoncsics (Koordinator des Kooperationszentrums)

Datum: Mittwoch, 02.07.2003
Zeit: 10:00 Uhr
Ort: Technische Universität Wien, Boeckl-Saal (Karlsplatz 13, 1040 Wien - Stiege 1, 1. Stock).

u.A.w.g.
Irene Preißler
01-58801-41021
01-58801-41093