Für Studierende und (Nachwuchs-)Wissenschaftler_innen bietet die TU Wien Bibliothek ein vielfältiges Kursprogramm: Vom richtigen Zitieren über Open-Access-Publizieren und Metriken bis hin zu Verbreitungsstrategien für wissenschaftliche Forschungsergebnisse.

Kursprogramm für Studierende und (Nachwuchs-)Wissenschaftler_innen

Von der zielgerichteten Literaturrecherche über Fragen des richtigen Zitierens bis hin zu Schreibtipps: Die Lehrveranstaltung "Wissenschaftliches Arbeiten: Recherchieren, Zitieren, Schreiben" (2 ECTS) ist die ideale Vorbereitung und Begleitung zum Verfassen der eigenen wissenschaftlichen Arbeit vom Bachelor bis zum Master.

Die Anmeldung für eine Teilnahme am Seminar ist ab Mitte September möglich und erfolgt bis einschließlich 4. Oktober 2020 in TISS.

Das Seminar findet wöchentlich zwei Mal statt:

  • Dienstag (6. Oktober 2020 bis 26. Jänner 2021, jeweils 14:00 bis 16:00 Uhr) speziell für Studierende des Umweltingenieurwesens
  • Donnerstag (8. Oktober 2020 bis 28. Jänner 2021, jeweils 10:00 bis 12:00 Uhr) für Studierende aller anderen Studienrichtungen. Die Lehrveranstaltung wird über Zoom abgehalten.

Mehr Informationen und Anmeldung zu 40.002 Wissenschaftliches Arbeiten: Recherchieren, Zitieren, Schreiben (Umweltingenieure), öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Mehr Informationen und Anmeldung zu 40.003 Wissenschaftliches Arbeiten: Recherchieren, Zitieren, Schreiben, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Gute Publikationsstrategien sind essenziell, um die Ergebnisse wissenschaftlicher Arbeit optimal nutzen zu können. In dieser Lehrveranstaltung geht es um verschiedenste Aspekte des gesamten Veröffentlichungsprozesses: wie Sie einen geeigneten Verlag auswählen, Standards im wissenschaftlichen Publizieren richtig umsetzen und durch Profile in akademischen Netzwerken die Sichtbarkeit Ihrer Forschung erhöhen.

Mehr Informationen und Anmeldung in TISS:

040.004 Wissenschaftliches Arbeiten: Publizieren und Verbreiten, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

 

Mittels Visualisierung Daten besser verstehen und neue Erkenntnisse gewinnen

"Wissenschaftliches Arbeiten: Datenvisualisierung in VR und AR" ist im WS 2020/21 erstmals im Lehrangebot der Transferable Skills.

Mit dem rasch steigenden Wachstum an Daten wird deren Analyse und Interpretation immer wichtiger. Einen wesentlichen Beitrag dazu leisten Visualisierungen, vor allem wenn unterschiedliche Arten von Daten kombiniert werden.

In der Lehrveranstaltung "Wissenschaftliches Arbeiten: Datenvisualisierung in VR und AR" erhalten Master- und Doktoratsstudierende der TU Wien einen guten Einblick in Visualisierungstechnologien und lernen, Daten in Virtual Reality und Augmented Reality für Forschungszwecke anzuwenden. Die Teilnehmenden können ihre eigene Daten oder auch Daten der Bibliothek nutzen. Wichtig sind uns die interdisziplinäre Zusammenarbeit und der wissenschaftliche Austausch über die Grenzen der jeweiligen Wissenschaftsdisziplin hinaus.

Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf 25 begrenzt, um optimale Betreuung zu gewährleisten. Die Anmeldung ist vom 14.09. bis 20.10.2020 möglich. Die Lehrveranstaltung wird geblockt durchgeführt und beginnt am 21. und 22.10.2020 (jeweils ganztägig von 09:00 bis 17:00 Uhr). Sämtliche Präsenztermine werden im Vortragsraum und im temporären Data Visualisation Lab der TU Wien Bibliothek durchgeführt.

Interesse geweckt? Informationen zu Lehrveranstaltung und Anmeldung, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Unser Workshop-Programm rund um Open Science und wissenschaftliches Publizieren ist für alle Wissenschaftler_innen der TU Wien sowie für alle Promovierenden offen.

  • Kostenfreies Open Access mit Selbstarchivierung. Die Zweitveröffentlichung von Publikationen in Repositorien

03.11.2020 | 10:00-11:30 | DE | virtuell

In diesem Workshop erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Eckpfeiler des Grünen Wegs des OA-Publizierens (Autor_innenverträge, Verwertungsrechte, Zweitveröffentlichung) und erfahren, wie Sie Ihre Publikationen über ein Repositorium frei zugänglich machen können.

Anmeldung: TU-Mitarbeiter_innen (TISS), öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster | Doktoratsstudierende ohne Anstellung

 

  • Open access, free of charge: self-archiving. How to publish open access via a repository

03.11.2020 | 14:00-15:30 | EN | virtuell

In this training session, an overview will be given of the most important issues regarding green open access (author’s agreements, exploitation rights, self-archiving), and you will learn how to make your publication freely available via a repository. Following this introduction, the group will have a look at examples from the participants' publication lists.

Anmeldung: TU-Mitarbeiter_innen (TISS), öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster | Doktoratsstudierende ohne Anstellung

 

  • Wie wird meine Forschung bewertet?

06.11.2020 | 10:30-11:30 | DE | Vortragsraum, TU Wien Bibliothek (5. Stock)

In diesem Workshop werden wichtige bibliometrische Kennzahlen vorgestellt, die einerseits auf Autor_innen wissenschaftlicher Publikationen (z. B. h-Faktor), andererseits auf Publikationsorgane (z. B. Journal Impact Factor) oder aber auch auf einzelne Artikel referenzieren (z. B. Altmetrics). Zudem werden gängige wissenschaftliche Datenbanken praxisorientiert vorgestellt.

Anmeldung: TU-Mitarbeiter_innen (TISS), öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster | Doktoratsstudierende ohne Anstellung

 

  • Predatory Publishing

24.11.2020 | 10:00-11:00 | DE | virtuell

Das Phänomen des "Predatory Publishing" wird anhand von praktischen Beispielen erläutert, mögliche Praktiken und Phänomene sowie Möglichkeiten zur Vermeidung aufgezeigt. Nach einem einleitenden Vortrag findet eine Gruppendiskussion mit gegenseitigem Erfahrungsaustausch statt.

Anmeldung: TU-Mitarbeiter_innen (TISS), öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster | Doktoratsstudierende ohne Anstellung

 

  • ORCID and your digital identity as a researcher

26.11.2020 | 10:00-11:30 | EN | virtuell

An ORCID iD distinguishes one researcher from another, giving him/her a unique identification. Together with other tools, such as ResearchGate, Scopus ID or Publons, ORCID iD is part of the digital identity of a researcher. The first part of the workshop gives an overview of the different profiles available for researchers. The second part focuses on the creation and use of an ORCID iD, as well as the ORCID-related services within the TU Wien.

Anmeldung: TU-Mitarbeiter_innen (TISS), öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster | Doktoratsstudierende ohne Anstellung

 

In Kooperation mit dem Zentrum für Forschungsdatenmanagement der TU Wien:

  • Data management and research ethics

09.11.2020 | 09:00-12:00 | EN | Campus Getreidemarkt, Seminarraum BA 10A, Getreidemarkt 9, 1060 Wien

Funding bodies increasingly require well-defined data management and handling of research ethics. The workshop concentrates on the expectations of funding bodies and presents strategies, tools and support available to master data management and engage in good scientific practices (topics will include data management plans, use of persistent identifiers such as DOI and ORCID, research ethics, etc.).

Anmeldung: TU-Mitarbeiter_innen (TISS), öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster | Doktoratsstudierende ohne Anstellung

Abrufangebote für Lehrende

Wir kommen mit speziellen Themen für 1-2 Einheiten in Ihre Lehrveranstaltung. Das können Orientierungslehrveranstaltungen oder auch Lehrveranstaltungen zum wissenschaftlichen Arbeiten sein.

Abrufangebote für Institute und Forschungsgruppen

Mit diesen maßgeschneiderten Angeboten gehen wir speziell auf die Informationsbedürfnisse Ihres Instituts oder Ihrer Forschungsgruppe ein. Ob Verlagsverträge, Zeitschriftenhosting oder ORCID iD: Wir rücken die Aspekte in den Fokus, die für Ihr Fach besonders relevant sind.

  • Open-Access-Publizieren - ein Überblick. Aktuelle Entwicklungen und Angebote für Wissenschaftler_innen | Open access publishing – an overview. Current developments and support for researchers.

Abrufangebot | ca. 1h bzw. nach Vereinbarung | DE/EN | TU Wien

Diese Veranstaltung dient der Vorbereitung von erfolgreichem und effizientem Open-Access-Publizieren: Zunächst wird ein kurzer Überblick über Open Access geboten, anschließend Vorgaben von Forschungsförderern und Rahmenbedingungen der TU Wien (Open-Access-Policy) besprochen. Zusätzlich wird auf die Angebote der Bibliothek in diesem Bereich eingegangen (Publikationsfonds, Verlagsverträge mit Open-Access-Publikationskomponenten, Zweitarchivierung in resposiTUm).

Zur Terminvereinbarung für Ihre Forschungsgruppe senden Sie uns bitte ein E-Mail an open-access@ub.tuwien.ac.at.

 

  • Publizieren bei TU Wien Academic Press | Publishing with TU Wien Academic Press

Abrufangebot | ca. 1h bzw. nach Vereinbarung | DE/EN | TU Wien

Sie geben Conference Proceedings heraus? Sie wollen für Ihr Doktorand_innenkolleg ein abschließendes Sammelwerk herausgeben? Sie betreuen exzellente Dissertationen? Bei dieser interaktiven Infoveranstaltung geben wir Ihnen einen Überblick über Portfolio, Prozesse und Standards (Peer Review, Tipps zur guten wissenschaftliche Praxis, Manuskriptstandards) und alle Services des Verlags (z. B. Hilfestellungen in urheberrechtlichen Fragen, Verbreitung ihrer Forschungsergebnisse, Layouts und Formatvorlagen).

Zur Terminvereinbarung für Ihre Forschungsgruppe senden Sie uns bitte eine Email an academicpress@tuwien.ac.at.