Aktuelles am IFOER

Wahlmodul 3: HARD AM LIMIT - SHORT TIME ACTION FOR LONG TIME CHANGE

Im Rahmen des Entwerfen Hard am Limit wird Tactical Urbanism als Entwurfs- und Planungsinstrument in den Dienst der Klimawandelanpassung gestellt.

Plakat / Lehrveranstaltungsankündigung: HardAmLimit

HARD AM LIMIT - Short time action for long time change

Im Kontext von Klima- und Gesundheitskrise gewinnen temporäre Interventionen zur Transformation des öffentlichen Raums an Popularität, aber auch an Dringlichkeit. Städte weltweit realisieren Pop-Up Radwege und verwandeln eintönige Straßenräume zu Freiräumen für Bewegung, Feste und Naherholung. Kurzfristige Maßnahmen, die auch als „Tactical Urbanism“ bekannt sind und gemeinhin als schnell, günstig und simpel in der Umsetzung verstanden werden.

Im kommenden Sommersemester 2023 bieten die Forschungsbereiche Örtliche Raumplanung und Landscape in Kooperation mit Jan Gartner der raumpioniere - Agentur für StadtmacherInnen das Entwerfen HARD AM LIMIT – Short time action for long time change an. Im Rahmen des Entwerfens werden Ansätze des Tactical Urbanism als Entwurfs- und Planungsinstrumente erprobt und in den Dienst der Klimawandelanpassung gestellt. Denn die rasante Klimaerwärmung und immer häufigeren Extremwetterereignisse verschärfen die Dringlichkeit einer Transformation des öffentlichen Raums.

Um gemeinsam in’s Tun zu kommen, werden für den ehemaligen Schulhof der Vorarlberger Gemeinde Hard temporäre Interventionen entwickelt, die in einer 10-tägigen Bauwerkstatt vor Ort realisiert werden. Der Anstoß für eine langfristige Nachhaltigkeitstransformation soll so erlebbar werden!

Exkursion nach Hard: 01.03. – 03.03.2023
Bauwerkstatt in Hard: 15.05. – 24.05.2023

Das Entwerfen wird für Studierende der Architektur und Raumplanung angeboten und in Kombination mit der EX 280.A39 Exkursion – Stadt und Landschaft HARD AM LIMIT und der VU 280.A40 Planungspraktischer Diskurs abgehalten. Studierende der Raumplanung können mit der UE 280.A38 + EX 280.A39 + VU 280.A40 das Kernfach und zwei Ergänzungsfächer des Wahlmodul 3 Stadt und Landschaft absolvieren. Studierende der Architektur können EX 280.A39 + VU 280.A40 als Freie Wahlfächer und Transferable Skills anrechnen lassen. Weitere Informationen zu den Lehrveranstaltungen siehe TISS!

Kick-Off
27.02.2023, 10 – 12 Uhr

Ort: Seminarraum EBEG-3, Karlsgasse 11

 

Anmeldung mit Portfolio bis spätestens 19.02.2023 an: emilia.bruck@tuwien.ac.at, kerstin.pluch@tuwien.ac.at

  • Lehrende: Emilia Bruck (Iför), Kerstin Pluch (Iför), Katrin Hagen (landscape) und Jan Gartner (raumpioniere - Agentur für StadtmacherInnen)
  • Studentische Mitarbeiterin: Lina Martin

 

Weitere Informationen:

Tiss Lehrveranstaltung Entwerfen HARD AM LIMIT, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster / Tiss Lehrveranstaltung Exkursion zu Stadt und Landschaft, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster / Tiss Lehrveranstaltung VU Planungspraktischer Diskurs, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Plakat - Ankündigung der Lehrveranstaltung (pdf), öffnet eine Datei in einem neuen Fenster