Strong light-matter interaction enables precise sensors and new quantum technologies...

In the group of solid-state quantum optics and nanophotonics, we are concerned with the implementation of platforms that enable strong interactions between light and matter. We then use these in particular in the fields of quantum optics and sensing.

Picture of a microscope, where instead of a sample, results and sketches of the experiments can be seen. Logo of the funding agencies.

© Atominstitut

News

Die TU Wien beim ROTE NASEN LAUF am 11.09.2022

Nase auf und lauf! Am vergangenen Sonntag, den 11.9., ging der Wiener ROTE NASEN LAUF 2022 über die Bühne. 160 Teilnehmer_innen gingen für die TUW an den Start. Die TU bot mit dem Informatics eduLAB spannende Auseinandersetzung mit Computerthemen.

Die TUW-Läufer_innen machen sich zum Starten bereit

© TU Wien

1 of 2 images or videos

Achtung, fertig, los!

Gruppenfoto der TU Wien-Starterinnen mit blauen T-Shirts auf der Bühne des Rote Nasen Laufs

© TU Wien

1 of 2 images or videos

Die Starter_innen der TU Wien.

Am Sonntag, den 11.9., fand im Wiener Prater ein ROTER NASEN LAUF, opens an external URL in a new window unter reger Beteiligung der TU Wien statt, die bewährte Partnerin des Events ist. Um Mitarbeiter_innen, Studierende, Alumni mit Freund_innen und Familie die Teilnahme an dem großen Event für die ganze Familie zu ermöglichen, hat sie die Teilnahmegebühr für 160 Starter_innen übernommen.

Im Zentrum der Veranstaltung stand wie immer die gute Sache, Freude und Spaß. Wie die Teilnehmer_innen ins Ziel kommen, ist Nebensache: ob laufend, rolle(r)nd, spazierend oder hüpfend – jede Art der Fortbewegung um ins (selbstgesteckte) Ziel zu kommen, war erwünscht. Der ROTE NASEN LAUF ist vor allem eines: ein buntes Bewegungsfest für die ganze Familie, das die ROTEN NASEN-Clowns finanziell dabei unterstützt, Patient_innen mit einem Besuch im Krankenhaus aufzuheitern.

Nach der Begrüßung durch die Clowns starteten die Läufer_innen um 10 Uhr los und die TU Läufer_innen drehten so manche Runde. Entlang der Laufstrecke feuerten die bestens gelaunten Clowns die Läufer_innen an. Auch das Wetter war – trotz einiger Regentröpfchen – freundlich. Die Freude und der Spaß an der gemeinsamen Unternehmung stand den Teilnehmer_innen ins Gesicht geschrieben.

Highlights

Für Menschen aller Altersstufen lud das TU Wien Informatics eduLAB, opens an external URL in a new windowdazu ein, auf spielerische Weise Konzepte und Methoden der Informatik zu erforschen: Dabei ging es etwa darum logische Rätsel zu lösen, wie sich ein Algorithmus zum Sortieren von unterschiedlich schweren Dosen programmieren, oder wie sich ein kleiner Roboter steuern lässt.
Während des Events sorgten die Clowns mit einer eigenes zusammengestellten Show für Begeisterung.