Veranstaltungen

03. Oktober 2022, 15:30 bis 18:00

Digitalisierung als Aufwertungschance? Löhne rauf in Frauenbranchen!

Podiumsdiskussion

Die Arbeiterkammer Wien - Abteilung Frauen und Familie sowie das Büro für digitale Agenden -, L&R Sozialforschung und die TU Wien (Institute of Visual Computing and Human-Centered Technology) laden am 3. Oktober 2022 zur folgenden Veranstaltung ein: "Digitalisierung als Aufwertungschance? Löhne rauf in Frauenbranchen!".

Aufwertung von “Frauenarbeit” durch...

... Sichtbarmachung von (versteckten) digitalen Kompetenzen?

... ein Berufsbild-Update?

... neue Argumente in Lohn- und Kollektivvertrags-Verhandlungen?

 

In dieser Veranstaltungen bringen wir verschiedene Perspektiven auf digitalisierte Erwerbsarbeit zusammen und regen an zu Möglichkeiten zur Aufwertung von frauendominierten Berufsfeldern.

 

Hören Sie Inputs und diskutieren Sie mit:

- Prof. Dr. Aysel Yollu-Tok (Direktorin des Harriet-Taylor-Mill-Instituts für Ökonomie und Geschlechterforschung an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin sowie Vorsitzende der Sachverständigenkommission für den Dritten Gleichstellungsbericht der Deutschen Bundesregierung zum Thema "Digitalisierung geschlechtergerecht gestalten")

- Assoc. Prof. Dr. Dipl.-Ing. Hilda Tellioğlu (Associate Professor at the Institute of Visual Computing & Human-Centered Technology at the Faculty of Informatics at the TU Wien)

- Mag.a Julia Ilger (GPA-Bundesfrauensekretärin)

- Dr. Michael Gogola (Grundlagenabteilung, Abteilung Arbeit & Technik, GPA)

- Yvonne Rychly (Landesfrauenvorsitzende der Gewerkschaft vida Wien und Abgeordnete zum Wiener Landtag)

- Mag.a Nadja Bergmann (Geschäftsführerin und Sozialforscherin bei L&R Sozialforschung, Studienautorin)

- Nicolas Pretterhofer (Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei L&R Sozialforschung, Studienautor)

- Univ.Ass.in Dipl.-Ing. Janis Lena Meißner, PhD (Post-Doc im Forschungsbereich Human Computer Interaction, Studienautorin)

Zeichnung von einer Interaktion zwischen Kassierin und Kunden an der Supermarktkasse

Janis Lena Meißner

Zeichnung von Supermarktkasse, einer Kassierin und einem Kunden mit farblich hervorgehobenen Elementen, die technologische Arbeit beinhalten

Kalendereintrag

Veranstaltungsort

AK Bürogebäude, Seminarraum im Dachgeschoß
1040 Wien
Plößlgasse 2

 

Veranstalter

AK Wien, HCI Gruppe der TU Wien, L&R Sozialforschung
Janis Lena Meißner
janis.meissner@tuwien.ac.at

 

Info-Link

wien.arbeiterkammer.at

 

Öffentlich

Ja

 

Kostenpflichtig

Nein

 

Anmeldung erforderlich

Ja

Anmeldung bis 30.9.2022 unter office@LRsocialresearch.at