Jens S. Dangschat

Jens Dangschat ist emeritierter Professor für Siedlungssoziologie und Demografie an der TU Wien (1998–2016), Fakultät für Architektur und Raumplanung. Als gelernter Stadtsoziologe ist er an den gesellschaftlichen Strukturen und Prozessen in ihren (stadt)räumlichen Bezügen interessiert. Dazu gehören sozioökonomische, soziodemografische und soziokulturelle Ungleichheiten als Formen gesellschaftlicher Strukturierung, aber auch als Differenzierungslogiken ungleichen (raumbezogenen) Handelns, insbesondere in den Bereichen der Wohnstandortwahl (Segregation), der Mobilität und des Energiekonsums. Er war Präsident (2009–2011) und Vize-Präsident (2011–2013) der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie (ÖGS), ist seit 1989 ordentliches Mitglied der Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL) (Hannover), seit 2006 Mitglied im Konvent der Bundesstiftung Baukultur (Berlin), seit 2009 Mitglied im Kuratorium des vhw – Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e. V. (Berlin) sowie seit 2011 Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der Joint Programming Initiative „More Years, Better Lives“ der EU.

Portraitfoto von Jens Dangschat

Wir empfehlen

AVENUE21.

AVENUE21.

ISBN: 978-3-85448-031-0
Das ausgewählte Produkt wurde zum Warenkorb hinzugefügt.
Akzeptieren
Abbrechen