Vereinbarkeitsbeauftragte

Aktuelle digitale Befragung zur Pflegereform des Sozialministeriumgs online:

goeg.at/taskforce_pflege

Bis 17. August 2020 können Sie als Interessierte oder Betroffene in einem digitalen Beteiligungsprozess Stellung zu den Stärken und Schwächen des österreichischen Pflegesystems nehmen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich an tfpflege@goeg.at .

 

Liebe pflegende Angehörige,

auch für Sie haben wir mit freundlicher Unterstützung von Christine Marek Consulting, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster eine Linksammlung zusammengestellt, falls Sie sich in der Lage befinden, einen Angehörigen in diesen Tagen auf einmal selbst pflegen oder versorgen zu müssen bzw. ältere Familienangehörige haben, die Sie derzeit nicht persönlich besuchen dürfen. Hier finden Sie Tipps für unsere älteren Mitmenschen selbst oder für Sie als pflegende Angehörige zur Tagesgestaltung, Kontakthaltung sowie Informations- und Unterstützungsdienste.

Ich wünsche Ihnen viel Kraft und Geduld für die herausfordernde Situation und hoffe, dass Sie und Ihre Angehörigen gesund bleiben.

Team Österreich Nachbarschaftshilfe: Hilfe beim Einkaufen und Besorgungen machen für Menschen, die das Haus nicht verlassen dürfen oder wollen

https://www.teamoesterreich.at/corona/, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Hotline der Stadt Wien für Unterstützung beim Einkaufen

offizielle Hotline 01/4000-4001

 

nonfood shopping

Wenn man die lebensnotwendigen Dinge nicht mehr selbst besorgen kann

Caritas und Krone starten füreinand‘-Community für Mitmenschlichkeit und gegen Einsamkeit

Plattform für Privatpersonen, die miteinander plaudern möchten, sich zuhören und am Telefon Zeit miteinander zu verbringen. Täglich zwischen 12 und 20 Uhr.

Informationen unter 051776100 oder gleich anmelden unter:

https://fuereinand.at/, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

https://fuereinand.at/plaudernetz/, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Hier können Sie anrufen, wenn Sie sich einsam fühlen oder einfach nur mit jemandem reden möchten:

  • Telefonseelsorge Österreich: 142
  • Ö3-Kummernummer: 116 123
  • Helpline des Berufsverbandes Österreichischer PsychologInnen: 01 504 8000 (Mo - Do 9.00 - 16.00)
woman on the phone

Einmal am Tag bei einer Telefonverabredung eine menschliche Stimme hören und sich austauschen

Videos: Zuhause fit mit dem Pensionisten Verband Österreich

https://pvoe.at/content/video-serie-zu-hause-fit-mit-dem-pvoe, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Videos: G'sund bleiben. Fit-Pass Krafttraining des Oberösterreichisches Seniorenbunds

www.facebook.com/watch/ooeseniorenbund/

Yogamatte

Regelmäßige körperliche Betätigung führt auch zu besserer Laune

Caritas Pflege: zahlreiche Tipps und Informationen zum Thema Pflege, Einsam-keit uvm. während der Corona Krise

www.caritas-pflege.at , öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Caritas der Erzdiözese Linz (OÖ) – Servicestelle für pflegende Angehörige:
Onlineberatung, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster
BLOG für pflegende Angehörige, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Österreichisches Rotes Kreuz 

Onlinekurs für pflegende Angehörige, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Wiener Hilfswerk – gegenseitiger Aus-tausch, Fragen an Pflegeexpert/innen können gestellt werden

geschlossene Facebook Gruppe für pflegende Angehörige, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Interessengemeinschaft pflegender Angehöriger - diverse Infos und Anlaufstellen

www.ig-pflege.at , öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Pflegende Angehörige

Kontakthalten - auch in kontaktlosen Zeiten ist für ältere Menschen und ihre Angehörigen besonders wichtig

Österreichische Volkshilfe -  Informationen zum Thema Corona und Demenz

www.volkshilfe.at, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Österreichische Demenzstrategie „Gut leben mit Demenz“ (im Auftrag verschiedener Bundesministerien) - Informationen und Telefongruppen, Kontaktanrufe und telefonische Unterstützung und Beratung / Hotlines

www.demenzstrategie.at

Demente Frau

Für Menschen mit Demenz ist die derzeitige häusliche Isolation nur schwer verständlich zu machen

Stadt Wien:
Stadt Wien - Infos und weiterführende Infos und Ansprechstellen

www.wien.gv.at/gesundheit-soziales/pflege.html

Fonds Soziales Wien -Informationen, Unterstützungsangebote uvm. für pflegende Angehörige

https://www.fsw.at/p/pflege-betreuung, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Land NÖ / Pflege inkl. Pflegehotline des Landes und weiterführenden Infos und Links

http://www.noe.gv.at/noe/Pflege/Pflege.html, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Land Burgenland / Pflege inkl. Pflegehotline des Landes und weiterführenden Infos und Links

https://www.burgenland.at/themen/pflege/erste-schritte-so-finden-sie-die-passende-unterstuetzung/, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Vereinbarkeitsbeauftragte

Stefanie Madsen

Dipl.-Päd.

Stefanie Madsen

Vereinbarkeitsbeauftragte der TUW

T +43 1 58801 19560

Email senden

Christine Marek Consulting

Christine Marek Consulting