Um bei Vorliegen eines Covid-19 (Verdachts-)Falles schnelles, abgestimmtes und effektives Handeln zu ermöglichen, wird mit dem Start des Wintersemesters 2020/2021 der Zutritt von Mitarbeiter_innen und Studierenden zu den Gebäuden der TU Wien mittels Einscannen eines QR-Codes registriert. Dazu werden ab Ende September 2020 im coLAB (https://colab.tuwien.ac.at/display/CORONA/CORONA+Information, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster) weitere Informationen zur Verfügung stehen. Bis dahin steht das Wissen über die anwesenden Personen in der Eigenverantwortung der jeweiligen Führungskräfte.

Als Mitarbeiter_in der TU Wien haben Sie unter folgenden Voraussetzungen die Möglichkeit in unserem Kooperationslabor, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster eine COVID19 Testung vornehmen zu lassen:

1. Mitarbeiter_in hatte Kontakt zu einem Verdachtsfall

2. Mitarbeiter_in hatte Kontakt zu einem Kollegen, der Kontakt zu einem positiv getesteten hatte

3. Mitarbeiter_in hatte Kontakt zu einem Kollegen, der Kontakt zu einem Verdachtsfall hatte

Falls Sie Interesse an einer Testung haben und eine der oben genannten Voraussetzungen auf Sie zutrifft, füllen Sie bitte dieses Formular, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster aus und senden es mit einer kurzen Begründung an: mailto:amz@gut.tuwien.ac.at

Der Arbeitsmedizinische Dienst wird Ihr Anliegen prüfen und ihren ggf. die Genehmunug für die Testung übermitteln. Die Kosten für den Test werden von der TU Wien getragen.

Reise-Rückkehrer_innen nutzten bitte den gratis Test der Stadt Wien. Weitere Infos finden Sie hier, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster.