MMag. Ingrid Szeiler

Aktuelle Position

Vorstand - Raiffeisen Vermögensverwaltungsbank AG

Familienstatus

ledig

Mag. Wirtschaftsinformatik
Mag. Psychologie
Abteilungsleiterin Portfoliomanagement, Fondsmanagement

MMag. Ingrid Szeiler deutet Erfolg für sich als Unabhängigkeit in dem Sinne, dass sie Entscheidungen innerhalb eines gewisse Rahmens selbst treffen und so Richtungen vorgeben kann. Auch finanzieller Erfolg und Aufstieg in der Hierarchie gehören dazu. Ein wesentliches Ziel war für sie aber auch immer, Personen zu führen, etwas weiterzugeben und ein Team zu leiten. Im weitesten Sinne hat sie in ihrer Führungsrolle so auch die Möglichkeit, ein Unternehmen mitzugestalten. Ihr erster wichtiger Erfolg war der Studienabschluss, bei dem sich – da sie ihre Diplomarbeit in einer Bank schreiben konnte – im Anschluss auch direkt der Einstieg in die Branche ermöglichte. Sowohl die aktive, geglückte Bewerbung in einem Fall als auch der Umstand, dass in einem anderen Fall eine neue Aufgabe an sie herangetragen wurde, waren große Erfolge. Als wichtige Qualitäten für ihren Erfolg sieht sie analytisches Denken, hohe soziale Kompetenz im Umgang mit Mitarbeitern und Kunden. Vermögensmanagement ist, wie sie sagt, neben Fakten und Zahlen auch sehr stark Beziehungsmanagement. Hier kommt ihr das Zweitstudium Psychologie sehr zu gute. Weiters war es die Offenheit für Neues, eine gewisse Risikobereitschaft beim Übernehmen von neuen Aufgaben, und ein Zuhören-können und Da-sein für andere, die ihr den Erfolg ermöglicht haben.
 

Porträt übernommen aus:
TU Wien alumni club (2011): womenTUsuccess. Erfolgreiche TU Wien – Absolventinnen in der Wirtschaft und in öffentlichen Institutionen (http://www.iap.tuwien.ac.at/~gebeshuber/womenTUsuccess_v4_web.pdf)