Powersys-LINK macht Stromnetze flexibel

Flexible Stromnetze für sichere Integration breiter dezentraler Erzeugung und Speicherung

  • beschleunigt die Dekarbonisierung der Stromversorgung durch die groß angelegte Integration von dezentraler Erzeugung und Speicherung
  • harmonisiert das physikalische Verhalten von Smart Grids und die neuen Marktstrukturen
  • reduziert die IKT-Anforderungen und die Risiken von Cyber-Angriffen
  • baut die „Daten-Privacy“ aus
  • unterstützt die sektorale Kopplung in der Energiewirtschaft
  • bettet auch weitgehend autarke Energieakteure in das allgemeine powersys-LINK-basierte Stromnetz ein
  • sichert den zuverlässigen Betrieb von Stromnetzen auf allen Spannungsebenen - sowohl im Normalfall als auch in Notfällen
  • wurde durch eine umfassende Fraktalanalyse bestätigt

Innovationsgrad

  • erste Betriebsarchitektur für Smart Grids der „Energiewende“, deren volle Funktions-fähigkeit auf allen Netzebenen durch eine umfassende Fraktalanalyse bestätigt wurde
  • erstmalige breite öffentliche Präsentation der Möglichkeiten, die sich aus der Fraktalanalyse eröffnen

Zielgruppen

  • Betreiber von Hochspannungsnetzen (TSOs) sowie Mittel- und Niedrigspannungsnetzen (DSOs) 
  • Hersteller von energietechnischen Komponenten und Reglern bzw. von Management Systemen für Stromversorgungsnetze
  • Netzregulatoren, Behörden und Energiepolitiker_innen – die „Energiewende“ benötigt für ihre Stromnetze eine Betriebsarchitektur, deren durchgängige Funktionsfähigkeit auf allen Netzebenen durch umfassende Fraktalanalyse belegt ist
powersys-LINK – neues Regelungssystem für Stromnetze

powersys-LINK – neues Regelungssystem für...

powersys-LINK – neues Regelungssystem für Stromnetze

powersys-LINK - energy supply chain net

powersys-LINK - energy supply chain net

powersys-LINK - energy supply chain net