Epoxidharz mit Selbsthärtungstechnologie

Umweltfreundliche, hocheffiziente on-demand Härtung von Kunststoffen

  • besonders zeit- und energieeffiziente Härtungstechnologie
  • umweltfreundliche Alternative zu herkömmlichen Harzsystemen
  • Einkomponenten-System: leicht zu verarbeiten, exzellente Lagerstabilität
  • rasche, tiefe und vollständige Aushärtung durch einen lokalen Licht- oder Wärmeimpulses
  • für beliebige, auch komplexe Strukturen
  • für Faser- und Partikelkomposite, Formteile, Rissfüllungen, Verklebungen, Tränkharze und Vergussmassen
  • auch geeignet für Anwendungen unter Wasser
  • Produkteigenschaften wie bei herkömmlichen Epoxidharz-Polymeren hoher Qualität (E-Modul: 3800 MPa, Zugfestigkeit: 64 MPa, Schlagzähigkeit: 10,64 kJ/m2, Glasübergangstemperatur: 160°C)

Innovationsgrad:

  • erstes vielfältig einsetzbares Einkomponenten-Epoxidharz System mit monatelanger Lagerungsbeständigkeit und Selbsthärtungstechnologie
  • basierend auf der neuen Technologie der Frontalpolymerisation, die in dieser Form weltweit einzigartig ist
  • Messeneuheit

Zielgruppen und Anwendungsgebiete:

  • Automobilbau
  • Luft- und Raumfahrt
  • Bauwesen
  • Kunststofftechnik, Verbundwerkstoffe
  • Bootsbau, Hightech-Sportgeräte
  • Elektro- und Elektronikindustrie

Flyerdownload:

Videos:

Leichtgewicht: Epoxy – Karbonfaser Verbundwerkstoff

Der Unterwasser-Kleber