Veranstaltung des RT

25.01.2018, 09:00 Bis 13:00

Beratungsworkshop zur Abwicklung von FFG-Projekten

Andere

Die Beantragung und Abwicklung von FFG-Projekten stellt Forscher_innen der TU Wien vor zahlreiche administrative Herausforderungen. In einer fakultätsübergreifenden Kolleg_innengruppe mit max. 12 Teilnehmer_innen tauschen Sie sich über diese Hürden in der Beantragung und im  Projektablauf eines FFG-Projektes aus und entwickeln dafür gemeinsam Lösungsideen. Die Fragestellungen werden gemeinsam in der Gruppe erarbeitet.

Zielgruppe: 

Leiter_innen und Koordinator_innen von FFG-Projekten an der TU Wien.
Diese Veranstaltung ist ausschließlich für Mitarbeiter_innen der TU Wien konzipiert! 

Programm: 

Die Beantragung und Abwicklung von FFG-Projekten stellt Forscher_innen der TU Wien vor zahlreiche administrative Herausforderungen. In einer fakultätsübergreifenden Kolleg_innengruppe mit max. 12 Teilnehmer_innen tauschen Sie sich über diese Hürden in der Beantragung und im  Projektablauf eines FFG-Projektes aus und entwickeln dafür gemeinsam Lösungsideen. Die Fragestellungen werden gemeinsam in der Gruppe erarbeitet.

Mögliche Themenbereiche könnten zum Beispiel sein:
- effiziente Antragstellung bei der FFG;
- die optimale institutsinterne Organisation der Administration von FFG-Projekten;
- strategische Überlegungen in der Abwicklung von FFG-Projekten;
- Kalkulation von FFG-Projekten;

Für den Austausch zu strategischen Fragen in FFG-Projekten nutzen wir die Methode der „Kollegialen Beratung“. Dies ist ein systematisch strukturierter Kommunikationsprozess, durch den sich Forscher_innen mit ähnlicher Erfahrung in FFG-Projekten wechselseitig unterstützen.
 „Informationsfragen“ zur Beantragung und Abwicklung von FFG-Projekten werden von Kolleg_innen aus dem Forschung- und Transfersupport und dem Finanzdepartment der TU Wien beantwortet.
Dieser Beratungsworkshop dient damit  der Qualitätssicherung und dem Wissensmanagement zur Durchführung von FFG-Projekten. Darüber hinaus lernen Sie die „Kollegiale Beratung“ auch als didaktische Methode für Forschung und Lehre kennen.
Voraussetzung für diesen Workshop ist natürlich eine Diskretionsvereinbarung unter den Teilnehmer_innen.   

Workshopleitung: 

DI in Petra Rössner, Forschungs- und Transfersupport (Moderation) 
Dr.in Elisabeth Schludermann, Forschungs- und Transfersupport (Beratung bzgl. Antragstellung bei der FFG) 
Andreas Pauller, Department für Finanzen (Beratung bzgl. Kalkulation und Abrechnung von FFG-Projekten) 

alt

copy

besch

Kalendereintrag

Veranstaltungsort

Boecklsaal
1040 Wien

 

Öffentlich

Nein

 

Kostenpflichtig

Nein

 

Anmeldung erforderlich

Ja